Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Auto entwendet +++ Gestohlene Fahrräder sichergestellt +++ Trickdiebstahl +++

Diepholz (ots) - +++ Barnstorf - Verkehrsunfall +++

Ein 51-jähriger Autofahrer aus Barnstorf fuhr am Mittwoch gegen 13:40 Uhr auf der Brinkstraße. Beim Abbiegen übersah er an der Ecke zur B51 ein siebenjähriges Kind, das auf dem Geh-/Radweg fuhr. Es kam in der Folge zum Zusammenstoß, bei dem sich das Kind leicht verletzte.

+++ Weyhe - Auto entwendet +++

Zu einer Entwendung eines Opel Insignia (Sports Tourer S) mit dem Kennzeichen "VER-AO-205" kam es auf dem Parkplatz des Kirchweyher Bahnhofsvorplatzes. Unbekannte Täter entwendeten den Wagen in der Zeit von Dienstag, 10:30 Uhr, bis Mittwoch, 09:00 Uhr. Die Schadenshöhe beträgt ca. 15.000,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Bassum - Gestohlene Fahrräder sichergestellt +++

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Stühren wurde am heutigen Donnerstag gegen 02:45 Uhr ein 36-jähriger Kleinbusfahrer, mit 17-jährigem Beifahrer, angehalten und kontrolliert. Im Bus befanden sich insgesamt sieben Fahrräder. Eine Überprüfung ergab, dass zwei dieser Räder kürzlich in NRW gestohlen wurden. Der Fahrer gab an, die Räder von einer namentlich nicht bekannten Person gekauft zu haben und er nun auf dem Rückweg nach Bremerhaven sei. Da keine Eigentumsnachweise erbracht werden konnten, wurden alle sieben Fahrräder sichergestellt.

+++ Bassum - Verkehrsunfall +++

Ein 18-jähriger Volvo-Fahrer aus Groß Ippener fuhr am Mittwoch gegen 06:30 Uhr auf der K126 in Richtung Bassum, als er aus unbekannten Gründen leicht nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er lenkte gegen, kam nach links von der Straße ab, überfuhr drei Weidepfähle und blieb dann nach ca. 30 Metern in einem Maisfeld stehen. Der junge Mann blieb unverletzt, sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2.150 Euro.

+++ Bassum - Trickdiebstahl +++

Ein 79-jähriger Bassumer hob am heutigen Donnerstag gegen 09:30 Uhr am Geldautomaten der KSK in der Sulinger Straße Geld ab und war danach auf dem Weg zum seitlichen Parkplatz der Bank, als er von einem Mann angesprochen wurde. Dieser bat ihn, zwei Euro zu wechseln, weil er telefonieren müsste. Der 79-Jährige nahm seine Geldbörse aus der Jackentasche, um nachzusehen. In diesem Moment war der Fremde schon mit seiner Hand an der Börse, doch der ältere Herr wehrte ab mit der Bemerkung, dass er schon alleine klar käme. Das Geld wurde gewechselt und der unbekannte Mann entfernte sich mit einem Auto (vermutlich ein größerer Opel) in Richtung Bremer Straße. Kurze Zeit später musste der Senior feststellen, dass sein gesamtes Bargeld entwendet worden war. Täterbeschreibung: ca. 50 Jahre alt, 160-165 cm groß, südosteuropäisches Aussehen, gepflegtes Äußeres, dunkle Kleidung, sprach gut deutsch mit Akzent. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bassum unter 04241/802910 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: