Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Verkehrsunfälle mit verletzten Personen in Bruchhausen-Vilsen/Engeln und Martfeld + Verkehrsunfallflucht in Bruchhausen-Vilsen/Berxen + Verkehrsunfall unter Alkohol in Wagenfeld +++

Diepholz (ots) - Bruchhausen-Vilsen/Engeln: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leicht verletzten Personen

Ein 70-Jähriger aus Engeln befuhr am Samstag gegen 11:30 Uhr mit seiner 67-jährigen Beifahrerin die Sulinger Straße (L 202) in Fahrtrichtung Sulingen. An der Einmündung K 133 in Richtung Engeln wollte er mit seinem Pkw Opel nach links abbiegen. Dabei übersah er einen 30-Jährigen aus Sudwalde, welcher die Sulinger Straße in entgegengesetzter Richtung mit seinem Pkw Mercedes befuhr. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Pkw Mercedes gegen den im Einmündungsbereich stehenden Pkw Subaru eines 50-Jährigen aus Kamen geschleudert. Die Beifahrerin wurde schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Pkw geborgen. Die weiteren Beteiligten wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 30000,- Euro.

Martfeld: Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen

Ein 38-Jähriger aus Schwarme befuhr am Samstag gegen 17:45 Uhr mit seinem Pkw Ford die Bruchhauser Straße (L 202) in Richtung Bruchhausen-Vilsen. In einer Linkskurve verlor er aufgrund regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw, geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw einer 50-Jährigen aus Leverkusen. Die Pkw-Führerin aus Leverkusen und ihre drei Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 11000 Euro.

Zeugen gesucht! Bruchhausen-Vilsen/Berxen: Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem weißen Kasten-Lkw (mindestens 7,5 t) wollte am Samstag gegen 20:15 Uhr in Höhe km 21,4 mit seinem Lkw aus einer Hofzufahrt auf die L 202 auffahren. Dabei übersah den 48-jährigen Vorfahrtsberechtigten aus Hoya, welcher mit seinem Pkw VW Golf die L 202 in Richtung B 6 befuhr. Der Unfallbeteiligte aus Hoya konnte auf den Seitenstreifen ausweichen und so einen Zusammenstoß verhindern. Dabei touchierte er ein Straßenschild. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 04242/969-0 bei der Polizei in Syke zu melden. Insbesondere wird nach einem Zeugen mit einem Pkw Ford mit "NI"-Kennzeichen gesucht, welcher mit seiner Familie an der Unfallstelle angehalten und sich nach dem Wohlbefinden des Unfallbeteiligten aus Hoya erkundigt hat.

Wagenfeld: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Samstag gegen 23:47 Uhr befuhr ein 29 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Barenburg mit seinem Audi A6 die Burlager Straße in Fahrtrichtung Wagenfeld. Im Kreuzungsbereich Burlager Straße/Oppenweher Straße überfuhr er die dortige Verkehrsinsel und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Anschließend fuhr er geradeaus über die Fahrbahn, durch die dortige Berme und blieb letztendlich mit seinem Pkw im dort gelegenen Teich stecken. Polizeibeamte führten vor Ort eine Atemalkoholmessung durch, Ergebnis: 1,71 Promille. Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Schaden wird auf 20000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: