Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Pkw Aufbrüche in Syke, Wertsachen fahrlässig im Pkw gelagert - Taschendiebe in Syke-Barrien - Einbrüche in Bassum, Wagenfeld und Asendorf ---

Diepholz (ots) - Wagenfeld - Einbruchversuch

An einem fast fertig gestellten Wohnhaus haben in der Nacht zu Donnerstag unbekannte Täter versucht einzubrechen. Zunächst rissen sie eine Außenlampe von dem Haus in der Straße Mühlendamm ab. Durch den Abriss wurde die gesamte Stromversorgung abgeschaltet. Um in das Haus zu gelangen versuchten die Täter dann insgesamt 5 Fenster auf zu hebeln, was misslang. Die Täter verursachten bei ihrem Einbruchsversuch einen Schaden von mindestens 3000.- Euro.

Asendorf - Einbruch

Durch Aufbrechen der Haustür verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Wohnhaus in Hardenbostel. Am Donnerstag zwischen 07.00 und 15.00 Uhr nutzten sie die Abwesenheit der Bewohner und durchsuchten einige Räume, Schränke und Schubläden. Die Täter nahmen Uhren, Spielkonsolen, Schuhe und Hemden mit. Der Gesamtschaden wird auf über 1500.- Euro geschätzt.

Syke - Pkw Aufbrüche

Auf dem Parkplatz zum Waldspielplatz an der Bassumer Landstraße hatten am gestrigen Donnerstag Nachmittag mehrere Besucher des Spielplatzes ihre Fahrzeug abgestellt. Zwei Pkw wurden in der Zeit 16.30 bis 17.00 Uhr von unbekannten Tätern aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen, einem Opel-Zafira und einem VW-Caddy, entwendeten die Täter Handtaschen und darin befindliche Geldbörsen, Ausweise und andere Wertsachen. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang noch einmal keine Wertsachen in Fahrzeugen zu hinterlassen, wenn man das Fahrzeug unbeaufsichtigt abstellt. Dies gilt insbesondere bei Einkäufen auf Supermarktparkplätzen, auf Friedhöfen oder auf anderen Parkplätzen. Hinweise zur Aufbewahrung von Wertsachen sind unter www.polizei-beratung.de im Internet abrufbar.

Syke - Auffahrunfall

Auf der Barrier Straße (B6) in Barrien wurde am gestrigen Donnerstag gegen 12.15 Uhr ein Pkw Fahrer bei einem Auffahrunfall leicht verletzt. Ein 50 jähriger Mazda Fahrer musste verkehrsbedingt an der Rot zeigenden Lichtzeichenanlage (Ampel) anhalten. Ein nachfolgender 22 jähriger Fahrer eines Audi erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Mazda auf. Der 50 Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von zusammen über 7000.- Euro.

Bassum - Einbruch

Die Abwesenheit der Bewohner eines Hauses in dem Hafter Weg nutzten Unbekannte am Donnerstag zwischen 06.00 und 13.00 Uhr zu einem Einbruch. Durch ein auf Kipp stehendes Fenster gelangten sie in das Haus. Mit einem Teil des Schmuckes konnten sie nach dem Einbruch unerkannt wieder entkommen.

Syke - Taschendiebe

Zwei Unbekannte(1 Mann,1 Frau) sprachen am Donnerstag gegen 18.00 Uhr einen 71-jährigen Syker auf dem Parkplatz des Baumarktes an der Barrier Straße an und baten ihn, in kaum verständlicher Sprache, um Wechseln eines 2-Euro-Stücks. Der Senior nahm aus seiner Geldbörse 2 einzelne Eurostücke und legte diese in die ausgestreckte, mit einem Tuch ausgelegte Hand des fremden Mannes. Während dieser Wechselaktion muss es dem Pärchen gelungen sein, das Scheingeld -300 Euro- aus der Geldbörse zu entwenden, denn kurze Zeit später stellte der Syker das Fehlen seines Geld fest.

Twistringen - Diebstahl von Paletten

Unbekannte Täter entwendeten im Laufe des Mittwoch von der Laderampe eines Getränkemarktes in der Bremer Straße, die sich direkt neben dem Eingang des Marktes am Kunden-Parkplatz befindet, 27 Europaletten. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei Twistringen unter Tel: 04243/942420 entgegen. Schadenshöhe: über 200,- Euro

Stuhr - Unfallflucht

Eine Beschädigung an einem VW Up in Höhe von 3.000,- wurde am Donnerstag zwischen 9:00 und 10:00 Uhr in Groß Mackenstedt in der Porppstraße durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer verursacht. Eine 78-jährige Stuhrerin parkte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Einkaufzentrums. Als sie zu ihrem PKW zurückkehrte, stellte sie fest, dass es hinten rechts am Kotflügel beschädigt war. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421 / 80660, entgegen.

Stuhr - Diebstahl von Werkzeugen und Lebensmitteln von Hofstelle

Zu einem Diebstahl von diversem Werkzeug kam es in der Zeit von Mittwoch, 23:00 -Donnerstag, 07:30 Uhr in Heiligenrode in der Harpstedter Straße. Unbekannte Täter gelangten vermutlich über einen Seitenzugang auf dem Hofbetrieb in die Diele und entwendeten hier ein Lasermessgerät, ein Höhenempfänger für Baufahrzeuge, eine Kettensäge und ein Hochdruckreiniger. Der Sachschaden beträgt 4.700,- Euro Im Außengelände des Hofes verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zur "Milchtankstelle", indem sie das Schwenkscharnier der Eingangstür abschraubten. So gelangten sie ins Innere und stahlen Lebensmittel und auch hier diverses Werkzeug. Hier entstand ein Schaden in Höhe von 500,-.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: