Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Nachtrag Pressemeldung PI Diepholz vom 28.02.2016

Diepholz (ots) - PK Syke

   - Brand eines Wohnwagens - 27330 Asendorf, Kellerberg - 

Ein 56-jähriger Mann und eine 61-jährige Frau aus Freistadt wurden beim Brand eines Wohnwagens durch Rauchgas leicht verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Wohnwagen gegen 19:30 Uhr des 27.02.2016 in Brand. Die Feuerwehr Asendorf konnte den Brand schnell löschen. Die Brandursache ist derzeit unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden wir auf 10.000 Euro geschätzt.

   - Trunkenheit im Straßenverkehr - 27305 Süstedt, Bremer Straße - 

Mit 2,2 Promille Atemalkohol und ohne Führerschein fuhr ein 48-jähriger Mann aus Weyhe am vergangenen Samstag mit einem Ford KA auf der Bremer Straße. Gegen 22:00 Uhr des 27.02.2016 wurde er von Beamten des PK Syke angehalten. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Strafverfahren wegen Trunkenheiten im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden eingeleitet.

   - Containeraufbrüche - 28857 Syke, Barrier Straße - 

Zwei Container auf dem Gelände eines Erd- und Tiefbauunternehmens wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag aufgebrochen. Der oder die Täter entwendeten ein älteres Autoradio und diverse Kleinteile. Hinweise zur Tat bitte an die Polizei in Syke unter 04242/969-0.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL -- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: