Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Sulingen - Zeugen nach Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin gesucht +++ Bruchhausen-Vilsen - Trickdiebstahl +++ Stuhr - Felgen entwendet +++

Diepholz (ots) - +++ Sulingen - Zeugen nach Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin gesucht +++

Am heutigen Donnerstag, gegen 09:50 Uhr, fuhr eine 62-jährige Radfahrerin aus Sulingen auf der Lange Straße in Richtung Kreisel. Eine 75-jährige Autofahrerin aus Sulingen kam von der Hindenburgstraße und fuhr anschließend nach rechts auf die Lange Straße, ebenfalls in Richtung Kreisel. Aus bisher unbekannter Ursache erfasste das Auto die Radlerin, die in der Folge stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Rettungskräfte brachten sie umgehend in ein Krankenhaus. Der Unfallhergang ist derzeit unklar. Daher werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei in Sulingen unter 04271-9490 zu melden.

+++ Diepholz - Auto beschädigt +++

Unbekannte Täter beschädigten am Mittwoch zwischen 09:30 Uhr und 12:30 Uhr die Scheibe einer Mercedes A-Klasse, die auf dem Parkplatz der BBZ in der Schlesier Straße abgestellt war. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Diepholz unter 05441/9710 zu melden.

+++ Schwaförden - Versuchter Einbruchdiebstahl +++

Unbekannte Täter hebelten am Mittwochabend, gegen 21:20 Uhr, ein Fenster einer Gaststätte (zur Tatzeit geschlossen) auf und stiegen in das Gebäude an der Hauptstraße ein. Von den Gasträumen gelangten die Täter in die im Gebäude befindliche Postannahmestelle. Hier öffneten die Täter eine Schublade. Danach entfernten sie sich unerkannt. Gegenstände wurden nach dem bisherigen Stand nicht entwendet. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sulingen, Tel.: 04271/949-0, in Verbindung zu setzen.

+++ Schwaförden - Verkehrsunfall +++

Am Mittwoch, gegen 07:45 Uhr, fuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Mellinghausen auf der Mallinghäuser Straße. Wegen vorherrschender Glätte kam sie von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die junge Frau verletzte sich leicht. Außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Trickdiebstahl +++

Ein unbekannter Täter klingelte am Mittwoch, gegen 09:30 Uhr, an einem Wohnhaus "Am Hohen Kamp" und gab vor, die Rauchmelder kontrollieren zu wollen. Der Hausbewohner begleitete den Täter anschließend durch die Räume, bis es erneut klingelte. Während der Bewohner zur Haustür ging und dort niemanden antraf, entwendete der Täter Bargeld aus den Räumlichkeiten. Die Feuerwehren des Landkreises Diepholz haben bereits im Januar vor diesen Maschen gewarnt. Dem schließt sich die Polizei an und rät, keine Fremden ins Haus zu lassen. Rufen Sie bei Unsicherheiten sofort die Polizei an. Hinweise zu dem aktuellen Vorfall nimmt die Polizei Bruchhausen-Vilsen unter 04252/938510 entgegen.

+++ Weyhe - Verkehrsunfall +++

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Delmenhorst fuhr am Mittwoch, gegen 09:00 Uhr, auf der "Alte Poststraße" und bog schließlich nach links auf ein Grundstück ab. Dabei übersah sie eine ihr entgegenkommende, 29-jährige Autofahrerin aus Weyhe. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos. Dabei verletzte sich die Weyherin leicht. An beiden Autos entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

+++ Stuhr - Felgen entwendet +++

In der Nacht von Dienstag, 22:00 Uhr, auf Mittwoch, 07:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter alle vier Räder inkl. der AMG-Felgen einer Mercedes C-Klasse, die auf einem Parkplatz an der Syker Straße abgestellt war. Der Schaden liegt bei ca. 2.500 Euro.

Ein weiterer Mercedes wurde Ziel eines Felgendiebstahls. In der Bremer Straße entwendeten unbekannte Täter zwischen Dienstag, 22:00 Uhr, und Mittwoch, 07:20 Uhr, von dem Grundstück einer Wohnung vier AMG Alufelgen mit Sommerbereifung. Dazu wurde das Fahrzeug auf Pflastersteine aufgebockt. Es ist ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstanden. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: