Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 31.01.2016

Diepholz (ots) - PI Diepholz

Verkehrsunfall

Ort: 49356 Diepholz, B 51, Ortsumgehund Diepholz zw. Abfahrt McDonald u. Aral-Kreisel Zeit: Sa., 30.01.2016, 11.20 Uhr Ein unbekannter Fahrzeugführer befährt die B 51 der Ortsumgehung Diepholz zwischen der Abfahrt McDonald's und dem "Aral-Kreisel". Hier überholt er eine Fahrzeugkolonne überholen. Um einen Zusammnenstoß mit einer ihm entgegenkommenden 22-jährigen aus dem Bereich Diepholz zu vermeiden, scherte er direkt vor einer 25-jährigen aus dem Bereich Wagenfeld wieder ein. Diese bremste ihren Wagen bereits stark ab, damit der unbekannte Fahrzeugführer vor ihr einscheren konnte. Die dem unbekannten Fahrzeugführer entgegenkommende 22-jährige bremste ihr Fahrzeug ebenfalls stark, bis zu Vollbremsung, ab. Hierbei kam sie auf den Grünstreifen, schleuderte über die Fahrbahn und prallte anschließend in den PKW der 25-jährigen. Die 22-jährige wurde hierdurch leicht verletzt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den durch ihn entstandenen Unfall zu kümmern. Bei dem PKW des unbekannten Fahrzeugführer soll es sich um einen Audi mit MI-Kennzeichen gehandelt haben. Weiteres ist nicht bekannt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bitte mit der Polizei in Diepholz unter Te. 05441/971-0 in Verbindung setzen.

PK Syke

Fahren unter Einfluss alkoholischer Getränke Samstag, 30.01.2016, 13.00 Uhr Syke, Nordstr. Ein 66-jähriger Syker befuhr mit seinem PKW Straßen des öffentlichen Verkehrsraumes, obwohl er unter Einfluss alkoholischer Getränke oberhalb der erlaubten Grenze stand. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

PK Weyhe

Firmen-Einbrüche 29.01.-30.01.2016, 21:30-05:15 Uhr 28844 Weyhe, Handelsweg Unbekannter Täter gelangte durch das auf "Kipp" stehende Oberlicht in die Räumlichkeiten des Pflegedienstes und des dortigen Solariums. Entwendet wurden Laptops. Zeugen werden gesucht!

Fahren unter Alkoholeinfluss 30.01.2016, 20:15 Uhr 28844 Weyhe, Lester Straße Zeugen meldeten, dass ein Pkw-Fahrer auf der Leester Straße Schlangenlinien fahren würde. Eine anschließende Verkehrskontrolle ergab, dass der 54-jähriger Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis 31.01.2016, 00:05 Uhr 28816 Stuhr, Delmenhorster Straße Im Rahmen der Streifenfahrt fällt den Beamten ein Roller ohne Kennzeichen auf. Der 18-jährige Rollerfahrer versuchte sich anfangs durch Flucht der Kontrolle zu entziehen, konnte jedoch später gestellt werden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 50er Roller auf ca. 75-80 Km/h frisiert wurde und der Fahrer nicht im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis war. Der Roller wurde sichergestellt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis 30.01.2016, 17:10 Uhr 28816 Stuhr, Am Hexendeich Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der 43-jährige Pkw-Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines war. Dieser wurde ihm bereits wegen Trunkenheit entzogen. Die Pkw-Schlüssel wurden sichergestellt. Die Weiterfahrt untersagt.

PK Sulingen

Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Freitag, 22:00 Uhr bis Sonntag Morgen 09:00Uhr touchierte ein Pkw einen abgeparkten PKW in den Parkbuchten der Carl-Prüter-Straße, Ecke Kornblumenweg in Sulingen am Heck. Die Unfallspuren deuten darauf hin, dass der Unfall beim Ausparken geschehen sein könnte. Anschließend entfernte sich der Unfallbeteiligte unerlaubt von der Unfallstelle. Weitere Zeugenaussagen bitte an die Polizei Sulingen unter 04271-9490

Sachbeschädigung an durch "Paintball"

Tatort: 27257 Affinghausen, Sudwalder Straße Tatzeit: 31.01.2016, gg. 00:30 Uhr

Zur genannten Zeit kam es an der Ortsdurchfahrt Affinghausen, aus Richtung Sudwalde kommend, zu einer Sachbeschädigung durch "Paintball-Beschuss". Unbekannte hatten mehrere Häuser von Anwohnern mittels Farbkugeln beschossen und dabei zum Teil Sachschaden verursacht. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Sulingen unter 04271-9490 zu melden.

Falls weitere, presserelvante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: