Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Lembruch - Zeugen nach Brand eines Wochenendhauses gesucht +++ Weyhe - Autobrand +++ Weyhe/Stuhr - Glätteunfalle +++ Syke - Brennender Baum am Mühlenteich +++

Diepholz (ots) - +++ Lembruch - Zeugen nach Brand eines Wochenendhauses gesucht +++

Ein Wochenendhaus im "Steinbrechers Hof" geriet am Sonntagabend gegen 23:00 Uhr in Brand. Die Flammen breiteten sich sowohl im Erdgeschoss, als auch auf das Reetdach aus (wir berichteten). Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund dessen bittet die Polizei etwaige Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen oder Vorkommnisse beobachtet haben, sich bei der Polizei in Diepholz unter 05441/9710 zu melden.

+++ Weyhe - Autobrand +++

Am Dienstag gegen 20:30 Uhr geriet in der Kleistreistrasse ein Auto in Brand. Vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses entstand das Feuer im Motorraum des Ford Focus. Durch rechtzeitiges Eintreffen der Feuerwehr konnte ein komplettes Ausbrennen des Wagens verhindert werden.

+++ Weyhe/Stuhr - Glätteunfalle +++

Ein 29-jähriger Autofahrer aus Minden kam am Dienstag um 18:35 Uhr mit seinem Skoda auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Heiligenroder Straße in Stuhr ab und verursachte einen Sachschaden an einem Baum sowie einem Verkehrszeichen. Der Fahrer blieb unverletzt. In der Leitplanke endete die Fahrt eines 18-jährigen Sykers am Dienstagabend gegen 18:30 Uhr. Er war der mit seinem Auto in Kirchweyhe auf der Kirchweyher Straße Richtung Dreye unterwegs. Der junge Fahrer geriet mit seinem Ford Focus rechtsseitig neben die Fahrbahn und lenkte gegen. Als er auf die Gegenfahrbahn geriet, lenkte er erneut gegen und prallte rechtsseitig gegen die Leitplanke. Es entstanden Sachschäden an seinem Auto und an der Leitplanke in Höhe von ca. 5.000,- Euro.

+++ Syke - Brennender Baum am Mühlenteich +++

Ein lauter Knall und ein Baum auf dem Gelände am Mühlenteich brannte. Vermutlich war ein Silvesterböller, der am Dienstag gegen 13:30 Uhr von unbekannten Tätern in die Baumrinde gesteckt und angezündet wurde, der Auslöser des Brandes. Die freiwillige Feuerwehr Syke, mit drei Fahrzeugen und 15 Mann, hatte den Brandherd schnell abgelöscht. Der entstandene Schaden steht derzeit noch nicht fest.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

Auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Hauptstraße (Nähe Ernst-Boden-Platz) wurde in der Zeit von Montag, 22:30 Uhr, bis Dienstag, 09:30 Uhr, ein silberfarbener Fiat Scudo von einem unbekannten Fahrzeugführer an der hinteren linken Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher verließ danach unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Stuhr - Einbruch in Wohnhaus +++

Unbekannte Täter hebelten am Dienstag zwischen 09:00 Uhr und 18:45 Uhr ein Terrassenfenster eines Wohnhauses in der Straße "Auf der Horst" auf. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten u.a. mehrere Uhren. Mit dem Diebesgut entkamen die Täter unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Rehden - Verkehrsunfallflucht +++

Ein unbekannter Autofahrer kam am Dienstag zwischen 10:00 Uhr und 10:16 Uhr nach rechts von der Nienburger Straße ab und überfuhr in der Folge eine Ampel, die dadurch beschädigt wurde. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: