POL-DH: +++ Barnstorf/Drebber - Glätteunfälle +++ Stuhr - Verkehrsunfall ohne Fahrerlaubnis +++ Bassum - Spülmaschinenbrand +++

Diepholz (ots) - +++ Barnstorf - Scheibe beschädigt +++

In der Zeit von Samstag, 14:00 Uhr, bis Sonntag, 14:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter die Glasscheibe des Kassenhäuschens des Freibades in der Friedrich-Plate-Straße. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Barnstorf/Drebber - Glätteunfälle +++

Am Montag kam es weiter zu Glätteunfällen: Gegen 17:40 Uhr fuhr ein 70-jähriger Diepholzer mit einem Daimler Sprinter auf der Bremer Straße in Barnstorf, als er auf der winterglatten Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Brunnenabdeckung. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Gegen 18:20 Uhr fuhr ein 19-jähriger Polofahrer aus Visbek auf der Hauptstraße in Drebber in Richtung Aschen. Nach einer Linkskurve kam er aufgrund der Glätte nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Mauer und gegen einen Laternenpfahl. Der Polo war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der junge Mann blieb unverletzt.

+++ Neuenkirchen - Zeugen nach Einbruch in Auto gesucht +++

Unbekannte Täter öffneten in der Zeit von Dienstag, 29.12.2015, 21:00 Uhr, bis Mittwoch, 30.12.2015, 07:00 Uhr, gewaltsam die Fahrertür eines auf einem Grundstück in der Mittelstraße abgestellten Mercedes-Benz. Aus dem Fahrzeug wurden das fest eingebaute Navigationssystem und der Tacho ausgebaut. Weiter wurden die zwei Frontscheinwerfer des Fahrzeuges abgebaut. Alle Gegenstände wurden entwendet. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sulingen, Tel.: 04271/949-0, in Verbindung zu setzen.

+++ Sulingen - Zeugen nach Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper gesucht +++

Unbekannte Täter steckten am Mittwoch, den 30.12.2015, gegen 14:30 Uhr, einen Knallkörper in den Briefkasten der Kindertagesstätte in der Edenstraße und zündeten diesen. Weiter wurden mehrere Lamellen aus einem Zaunelement herausgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sulingen, Tel.: 04271/949-0, in Verbindung zu setzen.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall ohne Fahrerlaubnis +++

Der 51-jährige Fahrer eines Sattelzuges fuhr am Montag gegen 14:10 Uhr mit seinem Iveco auf der Pablo-Picasso-Straße und beabsichtigte, rückwärts in die Zulieferungseinfahrt eines dort ansässigen Supermarktes zu fahren. Beim Rückwärtsfahren beschädigte er den dort abgestellten VW Golf eines Kunden des Marktes. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von insgesamt ca. 2000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des Sattelzuges nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die LKW-Fahrererlaubnis ist seit September 2014 abgelaufen. Aufgrund der Aufzeichnungen des Kontrollgerätes ist davon auszugehen, dass der Fahrer in mindestens 125 Fällen ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren ist. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

+++ Bassum - Spülmaschinenbrand +++

Offensichtlich aufgrund eines technischen Defektes im Bereich des Bedienfeldes geriet am Montag gegen 15:00 Uhr eine Spülmaschine in der Küche einer Wohnung in der Bahnhofstraße in Brand. Bevor die Feuerwehr Bassum eintraf, hatten die Bewohner den Brandherd bereits mit eigenen Mitteln gelöscht. Eine Bewohnerin erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und begab sich vorsorglich in das nahe gelegene Krankenhaus. Bis auf die defekte Spülmaschine ist kein weiterer Schaden entstanden.

+++ Syke - Sachbeschädigung an PKW +++

Unbekannte Täter zerkratzten am Samstag zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr mit einem unbekannten Gegenstand die Motorhaube und die komplette linke Fahrerseite eines weißen BMW Mini, der auf dem Parkplatz des Bahnhofes abgestellt war. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

Ein unbekannter Fahrzeugführer touchierte in der Zeit von Freitag, 19:00 Uhr, bis Montag, 10:00 Uhr, den linken Außenspiegel eines blauen Ford Fiesta, der am Fahrbahnrand der Waldstraße geparkt war. Der Unfallverursacher entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Bassum - Fahren ohne Fahrerlaubnis und mit falschen Kennzeichen +++

Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde am Montag gegen 10:10 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittel-Discounters in Groß Ringmar ein 53-jähriger VW Polo-Fahrer aus Bassum kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und an dem Fahrzeug zwei unterschiedliche Kennzeichen angebracht waren. Diese Kennzeichen stellten die Polizisten sicher. Außerdem untersagten sie ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: