Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz am 02.01.2016

Diepholz (ots) - Sachbeschädigungen in Weyhe:

In der Silvesternacht kam es zu diversen Sachbeschädigungen durch Böller, besonders betroffen waren hier die Anwohner in Weyhe-Leeste, deren Briefkästen von Jugendlichen "gesprengt" wurden. Ein aufmerksamer 54-jähriger Geschädigter konnte einen der minderjährigen Übeltäter jedoch stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Weitere Beschädigungen gab es noch in Weyhe-Kirchweyhe und Stuhr-Seckenhausen an zwei Briefkästen. Hierbei dürfte es sich jedoch um andere Täter gehandelt haben, zu denen bislang keine Hinweise vorliegen. Zeugen sollten sich bei der zuständigen Polizeidienststelle melden. Der Gesamtschaden der Beschädigungen liegt bei über 700 Euro.

Ebenfalls über Silvester wurde die Glasscheibe eines Bus-Wartehäuschens am ZOB in Stuhr-Brinkum mutwillig durch Unbekannte zerstört. Die Scheibe wurde mutmaßlich mittels eines unbekannten Gegenstandes zertrümmert, so dass ein Schaden von mindesten 600 Euro entstand. Hinweise auf den oder die Täter liegen der Polizei nicht vor, um Mitteilungen diesbezüglich wird gebeten. Ein Schaden von mehreren hundert Euro wurde weiter auch an der KGS Brinkum in der Brunnenstraße verursacht, als eine Fensterscheibe durch Unbekannte eingeworfen wurde. Ein Eindringen in das Gebäude konnte vorerst ausgeschlossen werden. Auch hier liegen keine Hinweise auf den oder die Verursacher vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: