Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Polizei Diepholz benötigt die Hilfe der Bevölkerung bei der Ermittlung eines Täters (mit Foto)+ Die Polizei Weyhe sucht nach einem Räuber-Duo, das ein älteres Ehepaar in Stuhr überfallen hat +++

POL-DH: +++ Polizei Diepholz benötigt die Hilfe der Bevölkerung bei der Ermittlung eines Täters (mit Foto)+ Die Polizei Weyhe sucht nach einem Räuber-Duo, das ein älteres Ehepaar in Stuhr überfallen hat +++
Unbekannter Geldabheber (Foto zur Öffentlichkeitsfahndung - 1. Beitrag )

Diepholz (ots) - +++ Diepholz - Öffentlichkeitsfahndung mit Foto +++

Bereits Anfang Mai kam es zu einem Einbruch in die Büroräume einer sozialen Einrichtung in der Bahnhofstraße. Der Täter entwendete neben Bargeld auch eine Scheckkarte, die er vermutlich unmittelbar nach der Tat am 07.05.2015, um 01:37 Uhr, in der Sparkasse im Willenberg erfolgreich zum Einsatz brachte. Dort wurde die Tat durch die Überwachungsanlage festgehalten. Der Täter versuchte seine Identität durch eine nahezu vollständige Maskierung zu verdecken. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei erhoffen sich aufgrund der relativ auffälligen Bekleidung und Maskierung Hinweise aus der Bevölkerung auf den Täter. Dieser trug ein rotes Sweat-Shirt mit markanten weißen Kordeln und eine rote Mütze. Sein Gesicht war mit einem Tuch verdeckt. Lediglich die ausgeprägten, dunklen Augenbrauen sind zu erkennen. Wer kann Hinweise zu der Person, oder zu der getragenen Kleidung geben?

+++ Stuhr - Raub in Wohnung +++

Gestern am frühen Morgen, zwischen 04:15 Uhr und 05:00 Uhr, ist es in Stuhr zu einem Raubüberfall auf ein älteres Ehepaar in ihrem Haus in der Blockener Straße gekommen.

Zwei unbekannte Täter schlugen den Glaseinsatz einer Tür ein und gelangten so in die Räumlichkeiten des Paares. Dort schlossen sie zunächst das weibliche Opfer im Badezimmer ein. Die brutalen Räuber weckten danach das männliche Opfer und schlugen ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Dabei fragten sie nach Bargeld und Schmuck. Die Täter nahmen im Schlafzimmer eine Uhr und eine Halskette an sich und flüchteten. Das männliche Opfer wurde zuvor aufgefordert im Keller zu warten, bis sie das Gebäude verlassen hatten. Ein Rettungswagen brachte das männliche Opfer in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Zeugen soll es sich bei den Tätern um 25-30 Jahre alte, schlanke Männer mit Bärten gehandelt haben. Sie sollen 175 cm bis 180 cm groß gewesen sein und haben mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor. Die Täter haben zur Flucht ein Fahrzeug genutzt. Wer hat dort im Zeitraum von 04:00 Uhr bis 05:00 Uhr, ein verdächtiges Fahrzeug gesehen und kann dazu Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Asendorf - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++

Gestern ist es gegen 13:30 Uhr, auf der Alten Heerstraße in Asendorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 41-jährigen LKW-Fahrer aus Bünde und einem 46-jährigen Sattelzugmaschinenfahrer aus Wietzen gekommen. Der LKW-Fahrer befuhr die Essener Straße in Richtung Alte Heerstraße. Als er dann in die Kreuzung einfuhr, übersah er den Sattelzugfahrer, der gerade Richtung Bremen unterwegs war. Hier kam es zur Kollision, bei dem sich der LKW-Fahrer leicht verletzte. Es entstand dabei ein Sachschaden von etwa 4000. Euro.

+++ Bassum - Verkehrsunfall mit 9-jährigem Fahrradfahrer +++

Ein 9-jähriger Junge aus Bassum befuhr gestern, gegen 16:40 Uhr, mit seinem nicht verkehrssicheren BMX-Rad unerlaubt die linke Fahrbahnseite der "Lange Straße" und wollte nach links in die "Hindenburgstraße" einbiegen. Hierbei versagten die Bremsen und er fuhr ungebremst in den Einmündungsbereich, wo er mit einem 45-jährigen Mitsubishi-Fahrer Bassum kollidierte. Das Kind verletzte sich nicht. Am Auto entstand leichter Sachschaden.

+++ Syke/Barrien - Einbruch bei einem Bio-Landhof +++

In der Zeit von Dienstag, 21:30 Uhr, auf Mittwoch, 06:00 Uhr, kam es auf einem Bio-Landhof in der Straße "An der Wassermühle" zu einem Einbruch. Nach massiver Beschädigung einer Tür gelangten die unbekannte Täter in den Verkaufsladen mit angrenzenden Büro- und Wohnräumen. Hier durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten anschließend einige Behältnisse mit Bargeld. Die Schadenshöhe stand bei Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Sulingen - Diebstahl von Getränken +++

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, lieferte am 29.5.2015 ein Auslieferungsfahrer Getränke an eine Diskothek in der Nienburger Straße. Da das Lokal noch nicht geöffnet war, sollten die Waren kurzzeitig vor der Anlieferungstür abgestellt werden. Diese wurden dort dann jedoch nicht mehr vorgefunden, da unbekannte Täter die Getränke entwendet haben. Es handelte sich dabei um etwa 60 Flaschen Bacardi und 240 Dosen eines Energy-Drinks. Die Tatzeit konnte auf einige Stunden, 15.00 Uhr - 20:00 Uhr, eingegrenzt werden. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Schwaförden - Einbruch +++

Unbekannte Täter drangen gestern, zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr, nach Aufbrechen eines Fensters in ein Wohnhaus der Dorfstraße ein und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Nach bisherigen Feststellungen entwendeten sie einen Goldring. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Sulingen - Diebstahl einer Gartenbank und mehrerer Pflanzen +++

Unbekannte Täter entwendeten von Sonntag auf Montag, zwischen 12:00 Uhr und 08:30 Uhr, aus dem Außenbereich eines Blumengeschäfts in der Langen Straße eine weiße Gartenbank sowie eine Weide im Terracottatopf und vier Blumenampeln. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Diepholz - Trunkenheitsfahrt und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte +++

Gestern, gegen 23:50 Uhr, haben Polizeibeamte im Rahmen der Streife gesehen, wie ein Autofahrer mit seinem Wagen auf einen Parkplatz der C.-Schwarze-Straße fuhr, sein Auto dort abstellte und ausstieg. Dabei fiel auf, dass der Mann schwankte. Bei der darauffolgenden Kontrolle mussten die Polizisten feststellen, dass der 50-jährige Lohner unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,21 Promille. Bei dem Mann sollte dann eine Blutentnahme entnommen werden, allerdings widersetzte er sich dem Transport zur Dienststelle derart, dass die Beamten obendrein eine Anzeige wegen Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte anfertigen mussten. Eine Blutentnahme wurde dennoch durchführt und auch sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

+++ Stuhr/Moordeich - Einbruch +++

Gestern, zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr, kam es zu einem Wohnungseinbruch in der der Straße "Windhorst". Bislang unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zum Wohnhaus. Sie durchsuchten Schränke und Schubladen und erbeuteten schließlich Geldkarten, Sparbücher, Bargeld sowie ein Handy und Schmuck. Die Polizei Weyhe ist auf der Suche nach den Tätern und sucht unter 0421-80660 nach Zeugen.

+++ Diepholz - Verkehrsunfall +++

Eine 17-jährige Radfahrerin wurde gestern bei einem Verkehrsunfall auf der Flöthestraße im Kreisel leicht verletzt. Ein 67-jähriger Golffahrer aus Wagenfeld befuhr den Flöthekreisel. Beim Verlassen des Kreisels übersah er die Fahrradfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die Jugendliche verletzte sich dabei leicht.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch (heute nur über Mobil zu erreichen)
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: