Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Mehrere verletzte Motorradfahrer im Landkreis + Schützenfestzelt geriet in Brand + Straßenraubauf 26-jährigen Sulinger +++

Diepholz (ots) - +++ Syke - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motoradfahrer +++

Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Bremen fuhr gestern, gegen 11:30 Uhr, mit einer größeren Gruppe Kraftradfahrern die Henstedter Straße Richtung B6. Aufgrund eines Fahrfehlers in einer Linkskurve kollidierte er frontal mit einem Verkehrszeichen und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Das Motorrad ist so beschädigt worden, dass es abgeschleppt werden musste.

+++ Bassum - Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Motorradfahrern +++

Ein 42-jähriger Motorradfahrer aus Bücken befuhr gestern, gegen 17:30 Uhr, mit seiner 44-jährigen Mitfahrerin die Sudwalder Straße aus Richtung Neubruchhäuser Straße kommend. In einer Linkskurve geriet der Motorradfahrer nach rechts auf den Grünstreifen. Der Fahrer verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Leitpfosten und stürzte dann nach rechts auf den Asphalt. Durch den Aufprall mit anschließendem Sturz wurden der Motorradfahrer und die Mitfahrerin schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den 42-Jährigen in ein Krankenhaus. Die 44-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht.

+++ Neubruchhausen - Schwere Brandstiftung +++

Auf dem Schützenfest in Neubruchhausen ist geriet gegen 01:50 Uhr ein Teilstück der Zeltwand in Brand. Durch einen bislang unbekannten Täter wurde vermutlich eine "Rauchgranate" angezündet, welche zunächst explodierte, dann stark qualmte und anschließend die Zeltwand in Brand setzte. Das Schützenzelt mit seinen Gästen konnte geräumt und der Brand gelöscht werden. Zu diesem Vorfall sucht die Polizei in Diepholz Hinweise aus der Bevölkerung unter 05441-9710.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer +++

Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Oyten geriet gestern, gegen 16:50 Uhr, aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug ins Schlingern, stürzte in einer Rechtskurve, kollidierte mit einem Randstein und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen einen Baum und wurde zurück auf die Straße geschleudert. Durch den Aufprall wird der 50-jährige Mann schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in ein Klinikum geflogen werden.

+++ Mellinghausen - Diebstahl von Gartendeko +++

Unbekannte Täter entwendeten von Samstag auf Sonntag, zwischen 20:30 Uhr und 10:00 Uhr, aus einem Garten in der Schmiedestraße Deko-Artikel im Wert von etwa 200,- Euro. Es handelte sich dabei um eine Tonfigur und Teile einer Drachen-Skulptur. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen unter 04271-9490 richten.

+++ Sulingen - Straßenraub +++

Ein 26-jähriger Sulinger ging Sonntagnacht, gegen 04:30 Uhr, von der Disco zu Fuß die Nienburger Straße stadtauswärts entlang. In Höhe der Tankstelle wurde er plötzlich von hinten niedergeschlagen. Als er am Boden lag, traten und beschimpften ihn drei oder vier jüngere Männer. Weiterhin wurde der junge Mann mit einem Messer leicht verletzt. Im Zuge dessen zogen sie ihm sein Portemonnaie samt Scheingeld in Höhe von etwa 100 Euro aus der Hosentasche. Die Täter flüchteten stadtauswärts. Die Täter sollen jüngeren Alters gewesen sein und schwarze Haare gehabt haben. Dem Opfer ist ferner ein südländischer Akzent in der Sprache aufgefallen. Eine nähere Beschreibung liegt derzeit nicht vor. Da die Tat erst einige Stunden später angezeigt wurde, konnte eine Sofortfahndung nicht mehr erfolgen. Die Polizei in Sulingen sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise werden unter 04271/9490 entgegen genommen.

+++ Asendorf - Einbruch in Einfamilienhaus +++

Einbrecher drangen in der Zeit von Donnerstag bis Sonntag, zwischen 12:00 Uhr und 12:30, in ein Einfamilienhaus ein. Nach Aufhebeln eines Fensters in der Hannoverschen Straße gelangten unbekannte Täter in das Einfamilienhaus und durchsuchten sämtliche Räume. Danach entwendeten sie einen Waffenschrank samt Luftgewehren, verschiedenen Schmuckstücken und Bargeld. Die Schadenshöhe stand bei Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Einbruch in ein Wohnhaus +++

Auf bisher unbekannte Art und Weise gelangten in der Zeit von Freitag bis Sonntag, zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr, unbekannte Täter in eine verschlossene Garage in der Weseloher Straße. Dort manipulierten sie an einer Tür zum Wohnhaus. Nach Durchsuchung der Räume entwendeten sie mehrere HiFi-Geräte, Bargeld und diverses Werkzeug. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Asendorf - Brand eines Gartenschuppens +++

Aus bislang nicht geklärter Ursache geriet am Sonntag, gegen 17:55 Uhr, ein in einem Garten des Kapellenwegs befindlicher Holz-Unterstand in Brand. Darin befanden sich der Rest- und Biomüll, einige Gartengeräte, Holzkohle und Rasenschnitt. Bei dem Brand wurde auch die angrenzende Garage beschädigt. Durch die Hitzeentwicklung bekamen vier Fenster des Wohnhauses Glassprünge.

+++ Syke - Sachbeschädigung an zwei Bushalte-Wartehäuschen +++

In der Nacht von Sonntag auf Montag warfen unbekannte Täter fünf Scheiben des Bushaltehäuschens an der Haltestelle GTS, Ferdinand-Salfer-Straße ein. Anschließend wurde festgestellt, dass auch die Bushaltestelle in Syke-Ristedt an der Warwer Straße komplett entglast wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: