Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Schüsse auf Geldtransporter in Stuhr ---

Diepholz (ots) - Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Groß Mackenstedt haben 3 Personen einen Geldtransporter überfallen. Mit einem weißen VW-Bus hatten sie den Geldtransporter zunächst zugeparkt. Nachdem zwei, mit Tarnanzügen gekleidete, Täter ausgestiegen waren, bedrohten sie die Geldtransporteure in ihrem Fahrzeug. Als ein dritter Täter, ebenfalls im Tarnanzug, dazu kam, schossen sei mindestens drei Mal auf das Geldtransportfahrzeug. Die Kugeln durchschlugen die Scheiben nicht, blieben in einem Reifen und ebenfalls im Blech der Tür stecken. Als die Täter auch die Türen nicht öffnen konnten, flüchteten sie ohne Beute. Hierzu benutzten sie das vom dritten Täter mitgebrachte Fahrzeug, ein silberner Ford Focus. Nach mehreren Hinweisen soll das Fahrzeug Richtung Bremen gefahren sein.

Da auf dem Parkplatz zu der Mittagszeit ein reger Betrieb herrschte, haben auch viele Zeugen den Überfall mitbekommen. All diese Zeugen müssen nun befragt werden. Den ganzen Nachmittag über war die Polizei damit und mit der Spurensuche und -sicherung beschäftigt.

Zum Glück wurde durch den Überfall niemand verletzt. Der Fahrer und der Beifahrer des Geldtransporters standen jedoch auch Stunden nach dem Überfall noch unter Schock.

Die sofort nach dem Überfall eingeleitete Fahndung blieb bis zum Abend erfolglos. Auch ein eigens eingesetzter Hubschrauber konnte keine Spur aufnehmen.

Sollten in den nächsten Stunden oder am Sonntag konkrete Hinweise eingehen, oder Ergebnisse zu vermelden sein, wird umgehend nachberichtet.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: