Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Motorradfahrer mit 2,62 Promille in Barnstorf erwischt - Führerschein weg + Wohnhauseinbrüche in Lembruch und Stuhr + Radfahrerin bei Unfall in Drebber leicht verletzt +

Diepholz (ots) - Barnstorf - Trunkenheit im Straßenverkehr

Einen stark alkoholisierten Motorradfahrer zog die Polizei am gestrigen Nachmittag aus dem Verkehr. Gegen 14:35 Uhr fiel der 51-jährige Mann aus Oldenburg einer Streife in Dreeke bei Barnstorf auf. Wie sich herausstellte, stand der Kradfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss und war absolut fahruntüchtig. Ein Test vor Ort ergab einen Promillewert von 2,62. Der Mann musste mit auf die Wache, wo ihm neben einer Blutprobe auch gleich der Führerschein abgenommen wurde. Gegen den 51-jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Lembruch - Einbruch

Am gestrigen Freitag in den Mittagsstunden kam es in Lembruch an der Diepholzer Straße zu einem Wohnhauseinbruch. In der Zeit zwischen 11:15 und 13:15 Uhr schlugen unbekannte Täter die Scheibe einer rückwärtig gelegenen Schiebetür ein und verschafften sich auf diese Weise Zutritt zu dem Gebäude. Die Täter durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten letztlich eine noch unbekannte Menge an Bargeld und Schmuck. Die Einbrecher flüchteten unerkannt und ließen einen Schaden von ca. 1.000 Euro zurück. Nun ermittelt die Polizei Diepholz und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Telefon 05441/9710.

Stuhr - Einbruch

Gestern in den frühen Abendstunden kam es in der Regnitzstraße in Stuhr zu einem Wohnhauseinbruch. In der Zeit zwischen 18:30 und 18:45 Uhr drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Tür in ein Reihenhaus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Schmuck und Bargeld entwendet und ein Sachschaden von mehreren hundert Euro hinterlassen. Die Täter konnten unerkannt flüchten, nun werden Zeugen gesucht. Hinweise bitte an die Polizei in Weyhe unter Telefon 0421/80660.

Drebber - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leicht verletzt wurde am gestrigen Freitagmorgen eine 42-jährige Frau aus Drentwede bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 in Drebber. Gegen 08:00 Uhr war die Frau mit ihrem Pedelec von Barnstorf kommend in Richtung Diepholz unterwegs. Ein 21-jähriger Mann aus Barenburg übersah die Radlerin, als er von der Dickeler Straße kommend nach rechts auf die Bundesstraße abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß stürzte die Frau und verletzte sich leicht, ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Diepholz - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 30-jähriger Mann aus Lohne im LK Vechta muss sich seit dem gestrigen Freitag wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Gegen 12:20 Uhr stoppte eine Streife der Verfügungseinheit den Mann mit seinem PKW in Graftlage. Schnell stellten die Beamten fest, dass dem Fahrer die Nutzung seiner ausländischen Fahrerlaubnis in Deutschland untersagt war. Zudem stand der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, so dass eine Blutprobe fällig wurde. Die Weiterfahrt wurde dem 30-jährigen natürlich untersagt.

Borstel - Brand

Am gestrigen Freitagnachmittag kam es in Borstel zu einem Brand einer Rundballenpresse. Gegen 17:30 Uhr geriet das landwirtschaftliche Gerät auf einem Acker am Kiebitzdamm in Brand. Ursache dürfte nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein technischer Defekt gewesen sein. Die Feuerwehr Borstel war mit knapp 20 Kameraden im Einsatz und konnte das Feuer schnell löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Stuhr - Diebstahl

Am gestrigen Freitag kam es in der Gottlieb-Daimler-Straße in Stuhr zu einem Diebstahl aus einer Kasse eines dortigen Motels. Gegen 10:30 Uhr nutzte der noch unbekannte Täter einen günstigen Moment und stahl aus einer Geldkassette einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchtete er mit einem schwarzen Damenrad samt Korb in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei, an der auch mehrere Streifenwagen aus Bremen und Delmenhorst beteiligt waren, blieb jedoch ergebnislos. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 25 bis 30 Jahre alt, Südländer, bekleidet mit einem Sweatshirt mit der Aufschrift "BOSS". Die Polizei Weyhe sucht nun nach Zeugen, die den Täter gesehen haben oder Hinweise auf seine Identität geben können. Telefon 0421/80660.

Bruchhausen-Vilsen - Einbruch

In der Nacht zum gestrigen Freitag kam es in Bruchhausen-Vilsen in der Straße Am Bahnhof zu einem Einbruch. Unbekannte Täter schlugen eine Scheibe zu einem dortigen Fahrradgeschäft ein und gelangten so in das Gebäude. Aus dem Verkaufsraum stahlen die Diebe insgesamt vier Elektrofahrräder und flüchteten anschließend unerkannt. Zum Abtransport dürften die Täter über ein entsprechendes Fahrzeug verfügt haben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Nun ermittelt die Polizei in Syke und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 04252/9690.

Syke - Verkehrsunfallflucht

Bereits am Donnerstag in den Abendstunden kam es auf dem Parkplatz beim Syker Rathaus auf dem Hinrich-Hanno-Platz zu einer Unfalllfucht, zu der die Polizei Zeugen sucht. In der Zeit zwischen 18:20 und 22:00 Uhr wurde ein dort abgestellter PKW BMW vermutlich durch die Tür eines daneben geparkten Fahrzeugs beschädigt. Der Verursacher flüchtete unerlaubt, ohne sich um den Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern. Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei in Syke unter Telefon 04242/9690.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: