Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Mehrere Autoaufbrüche in Weyhe + Unbekannte beschädigten Sichtschutzzaun in Sulingen + Drei Jugendliche brechen in einen Jagdstand in Syke ein +++

Diepholz (ots) - +++ Weyhe - Mehrere Autoaufbrüche +++

In der Zeit von Montag, 17:00 Uhr, bis Dienstag, 12:30 Uhr, kam es im Bereich Weyhe zu mehreren Autoaufbrüchen.

Unbekannte Täter entwendeten in Kirch- und Sudweyhe diverse Navigationsgeräte aus Autos. Sie gelangten ins Innere der Fahrzeuge, indem sie die Scheiben einschlugen, oder aushebelten. Der dadurch hinterlassene Schaden ist erheblich.

An dieser Stelle rät die Polizei: Bitte lassen Sie keine Wertgegenstände in den Fahrzeugen! Nehmen sie auch Halterungen für Navigationsgeräte und Handys mit. Zeigen Sie den Tätern auf einen Blick: "Hier gibt es nichts zu holen!".

Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten die Polizei Weyhe unter der 0421/8066-0 zu informieren.

+++ Sulingen - Sachbeschädigung +++

Bislang unbekannte Täter beschädigten von Montag auf Dienstag, zwischen 18:00 Uhr und 18:00 Uhr, einen Sichtschutzzaun in der Kornstraße/Gerstenkamp. Die Täter traten mit dem Fuß gegen die Garteneinfriedung und beschädigten diese auch mit unbekannten Werkzeugen. Die Zaunelemente sind derart deformiert worden, dass die Steinfüllung teilweise herausgefallen ist. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Syke - Aufbruch eines Jagdstandes +++

Dank aufmerksamer Zeugen konnten am Dienstag, gegen 18:00 Uhr, drei Jugendliche aus Syke im Alter von 14 bis 16 Jahren nach einem Einbruch in einen Jagdstand gestellt werden. Die drei Jungen brachen nicht nur in den Jagdstand ein, sondern beschädigten noch mehrere Fenster und warfen einen Stuhl in die angrenzende Hache. Nach der Vernehmung wurden die Jugendlichen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.

+++ Diepholz - Drogenfahrt +++

Gestern, gegen 17:30 Uhr, geriet ein 25-jähriger Diepholzer auf der Bremer Straße in Sankt Hülfe mit seinem Auto in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Bei der Kontrolle mussten sie feststellen, dass der Mann unter Einfluss unter Drogen stand. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Polizisten untersagten dem jungen Mann die Weiterfahrt.

+++ Barver - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person +++

Gestern, gegen 11:40 Uhr, kam es auf der Wagenfelder Straße zu einem Verkehrsunfall an einer Kreuzung, bei der sich eine Person leicht verletzte. Ein 33-jähriger Diepholzer fuhr mit seinem Auto auf der B214 Richtung Sulingen. An der Kreuzung zur Barnstorfer Straße wollte dann ein 61-jähriger Mann aus Seeland Stadt mit seinem Auto die Bundesstraße überqueren. Der Mann übersah den Diepholzer Autofahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Diepholzer prallte daraufhin mit seinem Auto gegen eine Hausfassade und verletzte sich dabei leicht.

+++ Bassum - Diebstahl eines Rasentraktor +++

Unbekannte Täter betraten in der Zeit vom 27.05.2015 bis zum 01.06.2015, zwischen 20:00 Uhr und 17:30 Uhr, unbefugt das Grundstück eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Langen Reihe und hebelten die Tür eines verschlossenen Nebengebäudes auf. Dort entwendeten sie danach einen dort abgestellten Rasentraktor. Hinweise nimmt die Polizei Syke unter 04242-9690 entgegen.

+++ Syke - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Die gestrige kurze Autofahrt, gegen 16:00 Uhr, zu einem Einkaufsmarkt im Hachepark, brachte einem 48-jährigen Skoda-Fahrer aus Syke eine Strafanzeige ein. Bei einer Verkehrskontrolle in der Nienburger Straße stellte sich heraus, dass der Syker nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Polizeibeamten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Drogenfahrt und ohne Fahrerlaubnis +++

Im Rahmen einer Streifenfahrt in der Bassumer Straße wurde heute Nacht, um 00:40 Uhr, ein 40-jähriger VW Polo-Fahrer aus Syke angehalten und kontrolliert. Den Verdacht, dass der Mann unter Drogen stand, bestätigte ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest. Obendrein stellten die Polizisten fest, dass dem Syker vor längerer Zeit der Führerschein entzogen wurde. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, außerdem untersagten die Polizeibeamten dem Mann die Weiterfahrt und sie leiteten ein Strafverfahren ein.

+++ Sudweyhe - Diebstahl +++

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Dienstag bis Montag, zwischen 10:00 Uhr und 09:00 Uhr, in der Sudweyher Straße von einem Grundstück 60 Rollen Dachpappe. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 zu melden.

+++ Varrel/Stuhr - Diebstahl aus PKW +++

30 Minuten reichten einem Autoaufbrecher aus, um an Diebesgut zu gelangen. Ein bislang unbekannter Täter brach gestern, zwischen 13:00 Uhr und 13:30 Uhr, in der Varreler Landstraße die Fahrertür eines PKW auf, gelangte zum Inneren des Kofferraums und entwendete eine Handtasche mit Bargeld, ein Mobiltelefon und diverse Dokumenten. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 in Verbindung zu setzten.

+++ Weyhe - Fahren unter Alkoholeinfluss +++

Am gestrigen Tag geriet ein 26-jähriger Stuhrer im Rahmen der Streife in eine Verkehrskontrolle auf der Leester Straße. Die Polizisten mussten feststellen, dass der junge Mann unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,07 Promille. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und die Polizisten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: