Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ 15-jähriger mit zu schnellem Kleinkraftrad in Barnstorf unterwegs + Einbrecher nehmen zwei Ferienhäuser in Hüde ins Visier + Verkehrsunfälle mit verletzten Personen in Syke und Diepholz +++

Diepholz (ots) - +++ Barnstorf - Fahren ohne Fahrerlaubnis bleibt nicht ohne Konsequenz +++

Wie bereits am 22.05.2015 über eine Pressemitteilung angekündigt wurde, werden derzeit verstärkt Roller und Mofas durch die Polizei kontrolliert. Die Polizisten mussten auch nicht lange warten: So kam es, dass direkt am Freitag, gegen 16:50 Uhr, auf der Hauptmannstraße Polizeibeamte einen 15-jährigen Jugendlichen mit seinem Kleinkraftrad feststellen mussten, der 75 km/h schnell fuhr. Er konnte für das Fahrzeug lediglich eine Prüfbescheinigung vorlegen. Den gefährlich manipulierten Roller stellten sie sicher und sie leiteten gegen den Jugendlichen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

+++ Hüde - Einbrecher nehmen zwei Ferienhäuser ins Visier +++

Zwischen dem 17.05. und dem 24.05. nahmen bislang unbekannte Täter zwei Ferienhäuser in Hüde ins Visier. Beide tatbetroffenen Objekte stehen in der Straße "An der Klampe". Die Einbrecher versuchten jeweils durch Hebeln in die Räumlichkeiten einzudringen. Das gelang in beiden Fällen nicht. Allerdings versuchten sie sich dann an einem Gartenhaus und entwendeten daraus ein Damenfahrrad. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441-9710 entgegen.

+++ Syke - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++

Am Dienstag, gegen 09:50 Uhr, ist es in der Georgstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine 32-jährige Frau leicht verletzte. Eine 50-jährige Sykerin war mit ihrem Toyota auf der Georgstraße unterwegs und wollte nach links auf die Bassumer Straße abbiegen. Dabei übersah sie aber die von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte VW-Fahrerin aus Stuhr. Hier kam es dann schließlich zu einem Zusammenstoß, bei dem sich eine 32-jährige Beifahrerin im VW leicht verletzte.

+++ Diepholz - Verkehrsunfall mit verletzten Personen +++

Heute Morgen, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Sulinger Straße zu einem Verkehrsunfall aufgrund eines Vorfahrtsverstoßes. Eine 57-jährige Frau aus Diepholz befuhr die Sankt Hülfer Bruchstraße und übersah beim Überqueren der Sulinger Straße einen 76-jährigen Mann aus Eydelstedt mit seinem Pkw. Er war gerade auf der Sulinger Straße Richtung Diepholz unterwegs als es dann zum Zusammenstoß kam, bei dem sich beide Verkehrsteilnehmer verletzten. Sie wurden in ein Krankenhaus gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

+++ Stuhr - Versuchter Einbruch +++

In der Zeit von Samstag bis Dienstag, zwischen 14:00 Uhr und 07:00 Uhr, gingen unbekannte Täter eine Firma in der Nikolaus-Otto-Straße an. Sie brachen die Eingangstür auf und gelangten so in einen kleinen Vorraum. Von weiteren Tathandlungen sahen sie ab, da sie vermutlich durch eine Alarmanlage gestört wurden. Die Einbrecher konnten so kein Diebesgut erbeuten. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: