Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI diepholz vom 14.05.2015

Diepholz (ots) - PI Diepholz

   --- Fehlanzeige --- 

PK Weyhe

Festnahme von zwei Einbrechern in Weyhe - Zeugenaufruf Ort: Weyhe-Kirchweyhe, Lange Straße Zeit: 13.05.2015, gegen 17:30 Uhr Zur o.g. Zeit kommt der geschädigte Hausbewohner nach Hause und bemerkt, dass sich im Obergeschoss grade Einbrecher an seinen Wertsachen zu schaffen machen. Da allerdings auch die zwei Einbrecher den Geschädigten bemerken, flüchten diese über ein Fenster in den angrenzenden Garten. Kurzerhand nimmt der Geschädigte die Verfolgung des Duos auf und alarmiert paralell telefonisch die Polizei. Gemeinsam mit den eintreffenden Polizistinnen wird dann zunächst ein männlicher Täter fußläufig über die "Kleine Heide" verfolgt und kurze Zeit später in der Bahnhofstraße durch die Beamtinnen festgenommen. Weitere hinzugezogene Streifenwagenbesatzungen fahndeten in der Folge dann noch nach dem zweiten Täter, welcher sich in unmittelbar Nähe zum Tatort noch versteckt hielt. Auch dieser konnte so dann festgenommen werden. Da sich die Täter zum Teil ihrer Kleidung, des Aufbruchswerkzeuges und des Diebesgutes entledigten, werden die Anwohner der betroffenene Straßenzüge (Kurze Straße, Lange Straße, Kleine Heide, Bahnhofstraße) gebeten entsprechende "Fundsachen" der Polizei in Weyhe (0421/8066-0) zu melden.

PK Syke

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Di. 12.05.15, 14:00 Uhr in Asendorf, Hohenmoorer Straße Eine 63-jährige Mercedes-Fahrerin(Asendorf) befuhr die Gemeindestraße Friedeheide und beabsichtigte, nach links auf die Hohenmoorer Straße einzubiegen. Dabei übersah sie den 44-jährigen von links kommenden, bevorrechtigten Motorradfahrer und es kam zur Kollision. Der Sulinger kam zu Fall, rutschte in eine Seitenböschung und zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Bremer Klinikum gebracht. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 10.000 Euro beziffert.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

Mi. 13.05.15, 10:45 Uhr in Syke, Zum Hachepark Eine 81-jährige Toyota Corolla-Fahrerin(SY) befährt die Straße" Zum Hachepark" und will nach links auf den Parkplatz der hiesigen Sparkasse einbiegen. Dabei übersieht sie die ihr entgegenkommende, bevorrechtigte 22-jährige Radfahrerin(HB) und stößt frontal mit ihr zusammen. Die Radlerin stößt mit dem Kopf in die Windschutzscheibe und wird dabei schwer verletzt. Sie wird in ein Bremer Krankenhaus verbracht. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 3.100 Euro beziffert.

Einbruch in eine Gießerei

Di. 12.05.15, 19:30 Uhr - Mi. 13.05.15, 08:45 Uhr in Syke, Boschstraße Nach massiver Beschädigung eines Fensters gelangten unbekannte Täter in das Gebäude einer Gießerei. In einem Büro durchsuchten sie verschiedene Schreibtische. Sie entwendeten eine speziell angefertigte Modellkanone, sowie einen Barren Aluminium. Schadenshöhe: ca. 770 Euro. Wer diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge diese bitte dem Polizeikommissariat Syke unter Tel.-Nr.: 04242/9690 mitteilen.

Kraftstoffdiebstahl aus Pkw Tank

Fr., 08.05. bis So., 10.05.2015 in Syke, Zum Hachepark 7 UT bohrten den Kraftstofftank am verschlossen abgestellten Pkw, Seat, einer 48 J. alten Sykerin im o.a. Tatzeitraum an und entwendeten daraus ca. 30 Liter Benzin. Wer diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge diese bitte dem Polizeikommissariat Syke unter Tel.-Nr.: 04242/9690 mitteilen.

Diebstahl von Aufsitzrasenmäher

Mo. 11.05.,15:00 h, bis Di. 12.05.2015,09:00 h in Schwarme, Kirchstraße Bislang unbekannte/r Täter brachen das Vorhängeschloss eines Schuppens/ Lagerhalle auf und entwendete/n anschließend einen fast neuwertigen grünfarbenen Aufsitzrasenmäher der Marke John Deere mit gelben Felgen. Zum Abtransport dürften unbekannte Täter ein größeres Kfz oder einen Anhänger mitgeführt haben. Wer diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge diese bitte dem Polizeikommissariat Syke unter Tel.-Nr.: 04242/9690 mitteilen.

Versuchter Diebstahl aus Baucontainer

12.05., 19:00 h, bis 13.05.2015, 07:00 h, in Bassum, Ladestraße

   - dortige Baustelle am Bahnhof - 

Die Vorhängeschlösser zweier dort abgestellter Baucontainer wurden augenscheinlich mit vor Ort aufgefundenen Eisenstangen von unbek. Tätern aufgehebelt und in Augenschein genommen. Nach ersten Erkenntnissen wurden jedoch keine Gegenstände daraus entwendet. Täterhinweise bitte an die Polizeistation Bassum unter Tel.-Nr.: 04241/802910.

Kennzeichenmissbrauch

13.05.2015, 10:30 h in Twistringen, Mörsener Kirchweg Ein 41 J. alter Lohner wurde von einer Twistringer Funkstreifenwagenbesatzung mit einem nicht zugelassenen Pkw, VW Golf, angehalten und kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass die am Pkw befindlichen roten Kennzeichen ihre Gültigkeit verloren hatten. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Den Lohner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs.

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht

13.05.2015, 16:45 h, bis 17:00 h in Bruchhausen- Vilsen, Zur Kleinbahn, Parkplatz vom dortigen Einkaufszentrum -

Ein bislang unbek. Kfz- Fahrer beschädigte den ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des REWE-Marktes für die Dauer des Einkaufs abgestellten Pkw, Skoda, eines 19 Jahre alten Martfelders. Als dieser zu seinem PKW zurück kam, stellte er auf der fast gesamten rechten Fahrzeugseite horizontale Kratzer in einer Höhe von 85 cm fest. Des Weiteren wurde der rechte Außenspiegel zerstört. Tatrelevante Beobachtungen dazu bitte an die Polizeistation Bruchhausen- Vilsen unter Tel.-Nr.: 04252/ 938510.

PK Sulingen

Verkehrsunfallflucht auf REWE-Parkplatz Ort: 27232 Sulingen, Berliner Str. 38 (PP am REWE-Getränkemarkt) Zeit: Mi., 13.05.15, 19:15 - 20:00 Uhr Hergang: Ein ordnungsgemäß abgestellter blauer VW Touran wurde durch einen unbekannten Fahrzeugführer beim Ausparken beschädigt. Die Geschädigte berichtet, dass neben ihr ein größerer schwarzer Geländewagen geparkt habe. Mutmaßlich hat dessen Fahrzeugführer den Zusammenstoß nicht bemerkt. An der Beifahrerseite des Touran entstand Lack- und Blechschaden in einer Höhe von ca. 500 Euro. Der Verursacher müsste entsprechend vorn links beschädigt sein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sulingen unter Tel. 04271/949-0 in Verbindung zu setzen.

Kreuzungsunfall in Sulingen Ort: 27232 Sulingen, Lange Straße/ Ecke Am Wolfsbaum Zeit: Mi., 13.05.15, 14:40 Uhr Hergang: Ein 37jähriger Fahrer eines VW Tiguan aus Asendorf missachtete die Vorfahrt ("Rechts vor Links") an der o.g. Kreuzung und kollidierte mit dem 64jährigen Fahrer eines VW Golf Plus aus Uplengen. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 9.000 Euro.

Treckerbrand in Rathlosen Ort: 27232 Sulingen-Rathlosen Zeit: Mi., 13.05.15, 19:20 Uhr Hergang: Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts oder eines Kurzschlusses im Motorraum gerät auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein knapp 26 Jahre alter Ackerschlepper in Brand. Das Fahrzeug war in einem offenen Stallgebäude untergestellt, konnte durch die Eigentümer jedoch aus dem Gebäude auf den offenen Hof geschleppt werden. Hier wurde es durch die hinzugerufenen Feuerwehren aus Rathlosen und Groß Lessen mittels Schaum abgelöscht. Am Traktor entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: