Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Einbruch in Kirchdorf + Verkehrsunfall in Borstel +++ Polizisten unterbinden Fahrt unter Drogeneinfluss in Sulingen +++

Diepholz (ots) - +++ Kirchdorf - Einbruch +++

Am Dienstag, zwischen 10:30 Uhr und 14:30 Uhr, ist es im Moorweg zu einem Einbruch in eine Scheune gekommen. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam das Tor zur Scheune und stahlen eine Kettensäge sowie einen elektrischen Holzspalter. Nach bisherigen Ermittlungen kann davon ausgegangen werden, dass das Diebesgut mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes gemacht? Hinweise nimmt die Polizei in Kirchdorf unter 04273-8105, oder die Polizei Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Borstel - Verkehrsunfall +++

Am heutigen Morgen, gegen 08.20 Uhr, kam es in Borstel auf der Siedenburger Straße (K 16) zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Der 79-jährige Fahrer eines Mitsubishis fuhr ungebremst auf einen am Fahrbahnrand abgestellten Anhänger einer Baufirma aus Sulingen auf. Der Anhänger wurde in das Zugfahrzeug hinein geschoben. Der Pkw-Fahrer aus Pennigsehl wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Anhänger und das Zugfahrzeug wurden ebenfalls stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 14.000 Euro.

+++ Sulingen - Drogenfahrt +++

Am gestrigen frühen Nachmittag, gegen 14:00 Uhr, haben Polizeibeamte eine Drogenfahrt auf der Nienburger Straße unterbunden. Ein 25-jähriger Wehrblecker war mit seinem PKW in eine Verkehrskontrolle gekommen. Bei der Überprüfung mussten die Polizisten allerdings feststellen, dass er sich unter Einfluss von Drogen hinter das Steuer gesetzt hatte. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht und es wurde eine Blutentnahme durchführt.

+++ Wagenfeld - Verkehrsunfall +++

Am gestrigen Dienstag ist es gegen 19:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Mindener Straße gekommen. Ein 50-jähriger Wagenfelder wollte mit seinem Auto vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach rechts auf die Mindener Straße abbiegen. Dabei übersah er die von links kommende 15-jährige Radfahrerin. Hier kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die junge Radfahrerin stürzte und verletzte sich dabei schwer.

+++ Twistringen - Verkehrsunfall +++

Ein 21-jähriger Twistringer wollte gestern, gegen 19:30 Uhr, mit seinem VW von einem Grundstück nach rechts auf die Lindenstraße nach Barnstorf abbiegen. Hierbei übersah er eine 40-jährige Barnstorferin, die mit ihrem Audi die Lindenstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Beteiligten sowie die Insassen unverletzt blieben. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 5000 Euro.

+++ Stuhr - Versuchter Einbruch +++

Gestern, zwischen 07:20 Uhr und 14:50 Uhr, brachen unbekannte Täter ein Reihenendhaus in der Elbestraße ein. Sie hebelten eine Terrassentür auf und drangen so in die Räumlichkeiten ein. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Einbrecher nichts erbeutet. Die Polizei in Weyhe hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter 0421-80660 nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: