Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis mit verletzten Personen +++ Versuchter Einbruch in Borstel +++ PKW-Aufbruch in Stuhr +++

Diepholz (ots) - +++ Borstel - Versuchter Einbruch +++

Am Freitag, gegen 17:10 Uhr, ist es in der Hesterberger Straße zu einem versuchten Einbruch gekommen. Während eine weibliche Person an der Haustür des tatbetroffenen Wohnhauses klingelte, drang eine männliche Person nach Aufhebeln einer rückwärtigen Terrassentür in das Gebäude ein. Im Badzimmer überraschte ihn dann die Wohnungsinhaberin. Die beiden Personen flüchteten anschließend ohne Beute. Das Einbrecherpärchen konnte nicht näher beschrieben werden. Wer hat zur Tatzeit in der näheren Umgebung verdächtige Personen, oder Fahrzeuge festgestellt. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Diepholz - Verkehrsunfall mit verletzter Person und Gefährdung des Straßenverkehrs +++

Montag, gegen 04:00 Uhr, ist es im Kreisverkehr der Bremer Straße in Sankt Hülfe zu einem Unfall gekommen. Der 28-jährige Rehdener fuhr mit seinem Pkw zu schnell in den Kreisverkehr ein und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel und prallte schließlich in einen zwei Meter tiefen Graben. Er begab sich selbstständig in ein Krankenhaus, wo er schließlich durch die Polizei ermittelt werden konnte. Allerdings hatte er dort zunächst geleugnet, der Unfallfahrer gewesen zu sein. Die bisherigen Ermittlungen deuteten jedoch darauf hin, dass er der Verursacher war. Die Beamten mussten darüber hinaus feststellen, dass der Mann unter Einfluss alkoholischer Getränke stand, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den jungen Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Verkehrsunfallflucht ermittelt.

+++ Diepholz - Verkehrsunfallflucht +++

In der Zeit von Donnerstag, 16:00 Uhr, bis Montag, 06:00 Uhr, kam es "Auf dem Esch" zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Kreuzungsbereich zur Eschfeldstraße ein Zaunelement einer dortigen Firma. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441-9710 entgegen.

+++ Scholen - Verkehrsunfall mit verletzter Person +++

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Siedenburg befuhr heute Morgen, gegen 07:30 Uhr, die Kreisstraße 11 nach Scholen. Im Ausgang einer Rechtskurve kam er zunächst ins Schleudern und dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er gegen insgesamt drei Bäume prallte, überquerte der Pkw anschließend die komplette Straße nach links und kollidierte dort letztlich mit einem weiteren Straßenbaum. Der Pkw wurde durch den Unfall komplett zerstört, der Fahrzeugführer verletzte sich.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person +++

Am heutigen Morgen, gegen 10:30 Uhr, ist es in Stuhr an der "Haferflockenkreuzung" zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer 71-jährigen Radfahrerin und einer Pkw-Fahrerin aus Bremen gekommen. Die Autofahrerin befuhr die Stuhrer Landstraße nach Delmenhorst. Beim Rechtsabbiegen übersah sie die rechts neben ihr, auf dem Radweg in gleiche Richtung fahrende 71-Jährige. Die Radfahrerin stieß im Kreuzungsbereich gegen die Beifahrerseite des Autos und stürzte. Dabei verletzte sie sich schwer und wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

+++ Süstedt - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person +++

Am gestrigen Montagabend, gegen 20:10 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Bruchhausen-Vilsen die Bremer Straße (B6) nach Syke, als ihm eine 24-jährige Bassumerin mit ihrem VW die Vorfahrt nahm. Sie wollte von der Straße "Retzen" nach links auf die B6 abbiegen. Der Motoradfahrer bremste, kam ins Rutschen und kollidierte schließlich mit dem Pkw. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der Motorradfahrer schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

+++ Stuhr - PKW-Aufbruch +++

In der Blockener Straße kam es am Montag, zwischen 21:45 Uhr und 23:05 Uhr, zu einem PKW-Aufbruch. Ein bislang unbekannter Täter manipulierte am Schloss des BMW und baute das Armaturenbrett samt Radio und Navigationsgerät aus. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421 80660 auf.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: