Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Autofahrer bei Unfall gestern in Martfeld schwer verletzt + Kleinbus prallt am späten Sonntagabend in Drebber gegen Baum - Fahrer verletzt + Einbrüche in Schwaförden und Sudwalde +

Diepholz (ots) - Martfeld - Verkehrsunfall mit Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Sonntag in Martfeld auf der Landesstraße 331 wurde ein 26-jähriger Mann aus Hoya schwer verletzt. Gegen 06:20 Uhr war dieser mit seinem Opel Corsa in Richtung Martfeld unterwegs, als er in Höhe der Ortschaft Loge in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen PKW verlor. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Wagen ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer schwer verletzt, er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Sein Fahrzeug erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Wie sich während der Unfallaufnahme herausstellte, war der 26-jährige nicht Besitz einer Fahrerlaubnis.

Drebber - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leicht verletzt wurde am gestrigen späten Abend ein 79-jähriger Mann aus Drebber bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 30. Gegen 23:25 Uhr war der Mann mit seinem Kleinbus von Aschen kommend in Richtung Drebebr unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er auf gerader Strecke nach rechts auf den Seitenstreifen neben der Fahrbahn. Aufgrund der aufgeweichten Berme konnte er sein Fahrzeug nicht zurück auf die Straße lenken und prallte gegen einen Baum. Der Kleinbus stürzte daraufhin auf die linke Fahrzeugseite und blieb liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und durch Polizeibeamte aus dem Unfallwrack befreit. Ein Rettungswagen verbrachte ihn in ein Krankenhaus. Der Kleinbus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 15.000 Euro.

Schwaförden - Einbrüche

Bereits am Freitag kam es in Schwaförden zu zwei Einbrüchen in Wohnhäuser, die sich tagüber zwischen 08:00 und 19:30 Uhr ereigneten. In der Ringstraße brachen unbekannte Täter gewaltsam eine Tür auf und verschafften sich so Zutritt zu dem Gebäude. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen letztlich etwas Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Im Schlehenweg scheiterten die vermutlich selben Täter bei dem Versuch, eine Terrassentür aufzuhebeln. Hier blieb es bei Sachschaden. Die Polizei Sulingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 04271/9490.

Sudwalde - Einbruch

Am Samstag zwischen 09:00 und 23:00 Uhr kam es in der Heidhofstraße in Sudwalde zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte Täter brachen gewaltsam eine Tür auf und gelangten so in das Haus. Hier entwendeten sie eine Geldkassette, in der sich etwas Bargeld befand. Anschließend flüchteten die Einbrecher unerkannt und ließen einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro zurück. Auch hier bittet die Polizei Sulingen um Zeugenhinweise unter Telefon 04271/9490.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: