Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Brandursache nach Feuer in Mehrfamilienhaus in Weyhe am 04.12.2014 durch Polizei geklärt + Zigarette ursächlich für Schadensfeuer mit zwei Verletzten +++

Diepholz (ots) - Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Weyhe am Abend des 04.12.2104 konnte die Brandursache nun von der Polizei geklärt werden.

Wie sich im Rahmen der Ermittlungen herausstellte, wurde das Feuer durch eine Zigarette ausgelöst, die der Bewohner einer Wohnung im Obergeschoss im Bett geraucht hatte. Offenbar war der Mann mit der Zigarette in der Hand eingeschlafen.

Er selbst wurde bei dem Brand schwer verletzt und musste mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eine weitere Bewohnerin in erlitt leichte Verletzungen. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von mindestens 150.000 Euro.

Gegen den Mann ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Hintergrundinformationen sind der Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 05.12.2014 unter folgendem Link zu entnehmen: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68439/2898321/pol-dh-brand-eines-mehrfamilienhauses-am-gestrigen-abend-in-weyhe-ein-bewohner-durch-rauchgase

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: