Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Zwei Jugendliche auf Bahnstrecke bei Syke tödlich verletzt + Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Bremen stundenlang voll gesperrt +++

Diepholz (ots) - Zwei Jugendliche wurden am heutigen Vormittag auf der Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Bremen tödlich verletzt.

Gegen 10:30 Uhr erfasste der private Hamburg-Köln-Express (IC 1801) auf der Fahrt von Köln nach Hamburg die beiden Jugendlichen auf freier Strecke.

Nach bisherigen Erkenntnissen handelte es sich um eine 14-jährige Schülerin und einen 15-jährigen Schüler aus Syke.

Die Bahnstrecke zwischen Syke und Kirchweyhe musste zwischen 10:30 Uhr und 13:30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden. Die ca. 200 Fahrgäste des Intercity blieben trotz einer eingeleiteten Schnellbremsung des Lokführers unverletzt und reisten nach Freigabe des Zuges weiter nach Hamburg.

Speziell geschulte Polizeibeamte übernahmen die Betreuung der nahen Angehörigen.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: