Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Erneute Festnahme eines Wohnungseinbrechers in Weyhe + Dritter Erfolg der Polizei innerhalb einer Woche + Anwohnerin gibt entscheidenen Hinweis + Tatverdächtiger in Untersuchungshaft +++

Diepholz (ots) - Am gestrigen Montag konnte die Polizei zum dritten Mal innerhalb einer Woche einen Erfolg bei der Bekämpfung der Einbruchskriminalität verbuchen. Nach dem entscheidenen Hinweis aus der Bevölkerung konnte ein 17-jähriger rumänischer Staatsangehöriger auf frischer Tat festgenommen werden und sitzt seit dem heutigen Nachmittag in Untersuchungshaft.

Gestern Mittag gegen 12:15 Uhr kam es zu einem Einbruch im Ortsteil Dreye in der Straße Zollhof. Eine aufmerksame Nachbarin sah auf einem gegenüberliegenden Grundstück eine verdächtige Person herumschleichen und in die Fenster schauen. Die Frau reagierte absolut richtig und rief sofort die Polizei, außerdem gab sie eine Beschreibung des Mannes ab.

Mit mehreren Streifenwagen fahndete die Polizei umgehend nach dem Mann, mit Erfolg. Nur kurze Zeit später wurde er in unmittelbarer Nähe angetroffen. Schnell stellte sich heraus, dass der Täter zuvor offenbar Erfolg gehabt hatte: in einem mitgeführten Rucksack fand sich diverser Schmuck. Die Polizei nahm den 17-jährigen vorläufig fest und mit auf die Wache.

Die weiteren polizeilichen Ermittlungen am gestrigen Montag ergaben, dass der Festgenommene kurz vor der Beobachtung durch die aufmerksame Nachbarin in der gleichen Straße in ein Wohnhaus eingebrochen war. Dort stahl er eine Schmuckschatulle mit diversen Schmuckstücken und ein hochwertiges Mobiltelefon: exakt die Gegenstände, die auch bei ihm aufgefunden wurden.

Der 17-jährige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam und wurde am heutigen Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Erst in der vergangenen Woche wurde er nach einem Einbruch im Raum Achim festgenommen, zudem hat er keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Der Haftrichter ordnete die Untersuchungshaft an, der 17-jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Ob der junge Mann noch für weitere Einbrüche im Norden des Landkreises und Umgebung verantwortlich ist, werden die weiteren Ermittlungen der Polizei zeigen.

Nach den Festnahmen von Einbrecherbanden am Montag und Donnerstag vergangener Woche ist dies nun der dritte Erfolg innerhalb einer Woche für die Polizei. Auch diesmal haben die Beamten die Festnahme zum großen Teil dem entscheidenen Hinweis aus der Bevölkerung zu verdanken. Der aufmerksamen Nachbarin, die schnell und richtig reagierte und den Verdächtigen sofort der Polizei meldete, sprechen die Beamten ihren ausdrücklichen Dank aus.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: