Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Mitteilung vom 22.11.14

Diepholz (ots) - PI Diepholz ESD

   -Trunkenheit im Straßenverkehr- 

Ort: Rehden, Nienburger Straße Zeit: 20.11.14, 02.00h

Ein 23jähriger Pkw Fahrer aus Diepholz wurde an gennanter Örtlichkeit durch Beamte der PI Diepholz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlaufe dessen stellte sich heraus, dass der Junge Mann vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert hatte.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18%o. Aufgrund dieses Ergebnisses wurde dem Pkw Fahrer eine Blutprobe entnommen und ihm zudem die Weiterfahrt untersagt.

   -Fahren ohne Fahrerlaubnis- 

Ort: Diepholz, Vechtaer Straße Zeit: 21.11.14 - 13.40h

Durch Beamte der PI Diepholz wurde ein 65jähriger Pkw-Fahrer aus Diepholz an genannter Örtlichkeit einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser konnte der Fahrzeugführer jedoch kein Führerscheindokument aushändigen. Im Rahmen weiterer Überprüfungen stellte sich dann heraus, dass der Verkehrsteilnehmer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Zudem ist ein Strafverfahren diesbezüglich eingeleitet worden.

PK Sulingen

kein Beitrag

PK Syke

   -kein Beitrag 

PK Weyhe

Verkehrsunfälle

1.1 mit Flucht und verletzter Person VU-Zeit: Do., 20.11.2014 21:00 Uhr VU-Ort: 28816 Stuhr, OT: Groß Mackenstedt, Moordeicher Landstraße, Höhe Mc Donalds Hergang: Am Donnerstagabend kommt es in Groß Mackenstedt zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 23-jährige Frau aus Stuhr leicht verletzt wird, nachdem sie von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer an der dortigen Ampelkreuzung übersehen wird. Der im Abbiegevorgang befindliche Pkw kollidiert mit der, auf dem Radweg befindlichen, bevorrechtigten Radfahrerin, so dass diese stürzt. Anschließend setzt der Fahrzeugführer seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern bzw. eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

1.2 mit Trunkenheit VU-Zeit: Fr., 21.11.2014 21:42 Uhr VU-Ort: 28816 Stuhr, OT: Brinkum, Bahnhofstraße 18 Hergang: Am Freitagabend kommt ein 44-jähriger Mann aus Brinkum aufgrund der Beeinflussung alkoholischer Getränke an der o.g. Örtlichkeit in den Gegenverkehr. Als er dies bemerkt, kommt er im Rahmen des Ausweichmanövers nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit einer Mauer kollidiert. Am verunfallten Pkw, der Mauer und dem angrenzenden Zaun entsteht Sachschaden. Die Atemalkoholkonzentration des Unfallverursachers beläuft sich auf 3,01. Promille. Diesem wird daraufhin eine Blutprobe entnommen. Auf ihn wartet nunmehr ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

1.3 mit verletzter Person 1.3.1 VU-Zeit: Do., 20.11.2014 16:30 Uhr VU-Ort: 28816 Stuhr, OT: Moordeich, Moordeicher Landstraße/Höhe Einmündung Varreler Feld Hergang: Eine 44-jährige Stuhrerin befährt mit ihrem Pkw die Moordeicher Landstraße aus Rtg. Groß Mackenstedt kommend, als sie in Höhe der Einmündung Varreler Feld aufgrund eines wartepflichtigen Linkssabbiegers verkehrsbedingt halten muss. Ein hinter ihr herannahender 16-jähriger Jugendlicher aus Moordeich bemerkt dies zu spät und fährt mit seinem Motrorroller auf den Pkw auf. Der junge Rollerfahrer wird durch den Aufprall leicht verletzt. Es entsteht ein Gesamtsachschaden von ca. 2500,- Euro.

1.3.2 VU-Zeit: Fr., 21.11.2014 14:15 Uhr VU-Ort: 28816 Stuhr, OT: Brinkum, Bremer Straße 120 Hergang: Als ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Stuhr an der Ampelkreuzung in Höhe Ikea nach links abbiegen will, kommt es zu einem Verkehrsunfall mit dem kreuzenden Pkw einer 26-jährigen Sykerin, die offensichtlich trotz Rotlicht in den Kreuzungsbereich einfährt. Es kommt zu einer Kollision beider Fahrzeuge, wodurch die Verursacherin leicht verletzt und folgend in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht wird. Beide beteiligten Pkw sind nicht mehr fahrbereit. es entsteht ein Gesamtschaden von ca. 12.000 Euro

1.4 mit Flucht VU-Zeit: Do., 20.11.2014 23:00 Uhr - Fr., 21.11.2014 07:30 Uhr VU-Ort: 28844 Weyhe, OT: Dreye, Dreyer Straße 44 Hergang: Bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mutmaßlich im Vorbeifahren den am Fahrbahnrand, auf einem Parkstreifen, ordnungsgemäß abgestellten Pkw Opel eines 43-jährigen Weyhers. An diesem entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Um Hinweise in dieser Sache wird gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: