Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Wohnhauseinbrüche in Barnstorf - Polizei sucht Zeugen + Zwei Unfallfluchten in Sulingen + Firmeneinbruch in Syke + Motorradfahrerin weicht Hund in Süstedt aus und stürzt +

Diepholz (ots) - Barnstorf - Einbrüche

Zwei Wohnhauseinbrüche ereigneten sich am gestrigen Mittwochnachmittag in Barnstorf in der Siedlung auf dem Walsen. Jeweils zwischen 16:45 und 18:00 Uhr brachen vermutlich die selben Täter in zwei dortige Einfamilienhäuser ein. In der Schillerstraße hebelten sie eine Terrassentür auf und verschafften sich so gewaltsam Zutritt. Sämtliche Räume wurden betreten und durchsucht, erbeuten konnten die Einbrecher ein Laptop, eine Digitalkamera und etwas Bargeld. In der Fontanestraße öffneten die Täter gewaltsam ein Fenster, um in das Haus einzudringen. Auch hier durchsuchten sie nahezu sämtliche Räume und Schränke. Was genau gestohlen wurde, ist noch nicht abschließend geklärt. In beiden Fällen entstand Sachschaden von mehr als 1.000 Euro. Die Polizei in Diepholz hofft bei ihren Ermittlungen nun auf Hinweise von Zeugen. Wer gestern Nachmittag zwischen 16:45 und 18:00 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem Walsen gesehen hat, wird gebeten, sich unter Telefon 05441/9710 zu melden.

Sulingen - Verkehrsunfallfluchten

Zwei Unfallfluchten ereigneten sich am gestrigen Mittwoch im Stadtgebiet von Sulingen. Gegen 10:00 Uhr war ein Krankentransportfahrzeug auf der Schmelingstraße unterwegs. In Höhe der dortigen Grundschule musste der Fahrer einem entgegenkommenden LKW ausweichen, da dieser nicht weit genug rechts fuhr. Hierbei kollidierte der Krankentransportwagen mit einem parkenden PKW, beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der LKW fuhr einfach weiter, ohne sich um den Schaden von fast 1.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Sulingen unter Telefon 04271/9490 zu melden.

Schnell aufgeklärt werden konnte die zweite Unfallflucht, die sich in der Mittagszeit auf der Bundesstraße 214 ereignete. Gegen 12:40 Uhr wollte ein PKW-Fahrer die Bundesstraße über die gesperrte Ausfahrt Sulingen-Mitte verlassen und kollidierte hierbei mit einer Absperrbake. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Verursacher weiter, ein Zeuge konnte das Kennzeichen ablesen und rief die Polizei. Die suchte den 53-jährigen Mann wenig später an seiner Anschrift in Marklohe auf und fand dort auch den beschädigten PKW. Gegen den Mann wird nun wegen Fahrerflucht ermittelt.

Syke - Firmeneinbruch

In der Nacht zum gestrigen Mittwoch kam es in Syke im Ristedter Weg zu einem Einbruch in eine dortige Mechanikfirma. Wie gestern Morgen festgestellt wurde, waren unbekannte Täter durch Einschlagen eines Fensters gewaltsam in die Räumlichkeiten eingedrungen. Anschließend suchten sie nach Wertgegenständen und stahlen letztlich ein Laptop, einen Monitor und drei Receiver. Anschließend flüchteten sie unerkannt und ließen einen Schaden von ca. 500 Euro zurück. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04242/9690 bei der Polizei Syke zu melden.

Süstedt - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leicht verletzt wurde am gestrigen Mittwoch einen 20-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Süstedt auf der Straße Bergkämpe. Gegen 07:30 Uhr war die junge Frau mit ihrer Honda in Richtung der Bundesstraße 6 unterwegs. Plötzlich und unerwartet lief von einem Hofgrundstück ein Hund auf die Fahrbahn. Die Kradfahrerin musste ausweichen und stürzte, hierbei verletzte sie sich leicht. An ihrem Motorrad entstand leichter Sachschaden, die Schadenshöhe beträgt etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: