Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Mehrere Wohnungseinbrüche gestern im Raum Stuhr/Weyhe - Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen + Unfälle mit Verletzten auf B 51 bei Bassum und in Asendorf +

Diepholz (ots) - Stuhr/Weyhe - Wohnungseinbrüche

Insgesamt fünf Wohnungseinbrüche wurden am gestrigen Montag bei der Polizei in Weyhe gemeldet, die sich allesamt vermutlich gestern tagsüber ereignet haben. In Stuhr im Ortsteil Varrel brachen Unbekannte in der Schillerstraße in ein leer stehendes Wohnhaus ein, entwendet wurde offenbar nichts. In Seckenhausen erbeuteten die Täter bei einem Einbruch in der Mittelstraße einen Tablet-PC und eine Uhr, die Tat muss sich zwischen 17:30 und 18:30 Uhr ereignet haben. In Weyhe in der Eutiner Straße wurde bei einem Einfamilienhaus die Terrassentür aufgehebelt und ein Laptop sowie etwas Schmuck gestohlen. Hier liegt die Tatzeit zwischen 10:30 und 19:30 Uhr. In Kirchweyhe kam es gleich zu zwei Einbrüchen. Während bei einer Tat in der Kleinen Heide zwischen 12:30 und 22:30 Uhr mehrere Elektronikgeräte erbeutet werden konnten, schlug der Einbruchversuch in der Straße Zum Hachetal fehl. Gegen 11:50 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Hauses eine unbekannte Person auf ihrer Terrasse. Sie sprach den Mann aus dem Fenster heraus an, worauf dieser die Flucht ergriff. Nach Zeugenaussagen sollen drei Männer in einem dunkelgrünen Toyota mit HB-Kennzeichen als Täter in Frage kommen. Das Fahrzeug flüchtete in unbekannte Richtung, eine Fahndung der Polizei verlief negativ. Nun hoffen die Beamten bei ihren Ermittlungen auf weitere Zeugen, denen am gestrigen Montag verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter Telefon 0421/80660 entgegen.

Bassum - Verkehrsunfall mit Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 51 bei Fesenfeld wurden zwei Personen leicht verletzt. Gegen 16:45 Uhr war ein 25-jähriger Mann mit seinem LKW in Richtung Bassum unterwegs. Ein hinter ihm fahrender 21-jähriger Mann setzte mit seinem Opel Corsa zum Überholen an. Während des Überholvorgangs bog der LKW dann nach links ab, es kam zur Kollision. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht, die Fahrzeuge wurden beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Asendorf - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leicht verletzt wurde am gestrigen Montag eine 42-jährige Frau aus Bruchhausen-Vilsen bei einem Verkehrsunfall in Asendorf. Gegen 11:25 Uhr war die Frau mit ihrem Ford auf der Hackenstraße in Richtung Bundesstraße 6 unterwegs. In einer abschüssigen Rechtskurve kam sie vermutlich aufgrund der Sonnenblendung nach rechts auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, schleuderte über die Fahrbahn und prallte gegen die erhöhte Böschung. Hierbei verletzte sich die Fahrerin leicht. An ihrem PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Barnstorf - Einbruch

Am gestrigen Abend kam es in Barnstorf an der Osnabrücker Straße zu einem Einbruch in einen dortigen Friseursalon. Unbekannte Täter hebelten gewaltsam ein rückwärtig gelegenes Fenster auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Auf ihrer Suche nach Wertgegenständen wurden die Einbrecher fündig, sie stahlen zwei Spardosen mit etwas Münzgeld. Anschließend flüchteten sie unerkannt und ließen einen Schaden von mehreren hundert Euro zurück. Der Einbruch wurde erst nach Mitternacht bemerkt, die Tat hat sich vermutlich gegen 20:45 Uhr ereignet. Die Polizei Diepholz hofft bei ihren Ermittlungen nun auf Zeugen, die gestern Abend verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise bitte unter Telefon 05441/9710.

Sulingen - Verkehrsunfallflucht

Am gestrigen späten Abend ereignete sich auf der Bundesstraße 61 in Sulingen eine Unfallflucht, bei der ca. 1.000 Euro Sachschaden entstand. Gegen 22:45 Uhr bog der Fahrer eines Sattelzuges von der B 214 kommend auf die B 61 in Richtung Bremen ab. Kurze Zeit später wurde er von einem anderen LKW überholt. Dieser musste jedoch aufgrund Gegenverkehrs vorzeitig wieder einscheren, hierbei kam es zu einer Kollision. Der Verursacher, der einen weißen 12-Tonnen LKW mit Plane fuhr, setzte seine Fahrt in Richtung Bremen fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ. Nun sucht die Polizei Sulingen Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Telefon 04271/9490.

Sulingen - Sachbeschädigung

Eine Sachbeschädigung an einem PKW wurde gestern Abend bei der Polizei in Sulingen gemeldet. In der Zeit zwischen 21:15 und 22:30 Uhr schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines PKW Dacia ein, der auf einem Parkstreifen im Schwafördener Weg abgestellt war. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet. Die Täter flüchteten unerkannt und ließen einen Schaden von ca. 300 Euro zurück.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: