Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Diebstähle in Sulingen und Diepholz - Unfälle in Syke - Unfallflucht in Twistringen ---

Diepholz (ots) - Sulingen - Diebstahl

Aus der Ladenkasse eines Blumengeschäftes in Sulingen bedienten sich zwei junge Frauen am Dienstag gegen 17.00 Uhr. Sie betraten das Geschäft, als die Verkäuferin im Außenbereich beschäftigt war. Eine Frau öffnete die Ladenkasse und nahm ein Bündel Geldscheine heraus. Durch ein Geräusch aufmerksam geworden, ging die Verkäuferin zurück in das Geschäft und sah die junge Frau hinter dem Verkaufstresen stehen. Sie stellte die Frau zur Rede, die aber in unbekannter, ausländischer Sprache antwortete. Das Bündel Geldscheine nahm sie der Frau wieder aus der Hand. Mit vermutlich noch zwei Geldscheinen in der Hand flüchteten die beiden Frauen nach draußen und weiter in Richtung Nienburger Straße. Täterbeschreibung: Haupttäterin: ca. 20 Jahre alt, ca. 1,60 m groß, korpulent, dunkle, lange, zum Pferdeschwanz zusammengebundene Haare, südländischer Typ, Begleiterin: ca. 1,60 m groß, zierlich, vermutlich ebenfalls Pferdeschwanz, dunkel gekleidet, südländischer Typ. Im Geschäft ließen die beiden Frauen ein Klemmbrett zurück, auf dem sich eine Sammelliste (für behinderte und taubstumme Kinder) befand. Eventuell sind sie zuvor als Sammlerinnen in Erscheinung getreten. Hinweise zu den beiden gesuchten Frauen nimmt die Polizei Sulingen, 04271/9490, entgegen.

Diepholz - Diebstahl

Einige Meter Kupferkabel erbeuteten unbekannte Täter in der Zeit von Freitag letzter Woche bis zum gestrigen Dienstag. Das Kabel wurde aus einem Rohbau in der Thüringer Straße entwendet. Der Schaden beläuft sich auf über tausend Euro. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Diepholz, 05441 / 9710, entgegen.

Twistringen - Unfallflucht

Ein bisher unbekannter BMW-Fahrer überholte am Dienstag gegen 13.25 Uhr auf der Langenstraße vor einer unübersichtlichen Linkskurve einen Radfahrer. Der ihm entgegenkommende 19-jährige VW Golf-Fahrer erkannte die brenzlige Situation und bremste stark ab. Damit rechnete aber nicht ein nachfolgender 18-jähriger Peugeot-Fahrer und fuhr auf den Golf auf. Dies kümmerte den Unfall verursachenden BMW-Fahrer aber wenig, er fuhr einfach weiter, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Hinweise werden von der Polizei Twistringen unter Tel: 04243/942420 entgegen genommen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Syke - Mutter und Kind leicht verletzt

Einen am rechten Fahrbahnrand der Straße Schloßweide abgestellten Pkw Mazda erkannte am Montag gegen 08.10 Uhr eine Autofahrerin zu spät und fuhr dagegen. Die 44-jährige Ford Fiesta-Fahrerin und ihr sechsjähriger Sohn wurden bei der Kollision leicht verletzt. Vorsorglich wurden Mutter und Kind in ein Krankenhaus gefahren. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Schadenshöhe: ca. 4.500 Euro.

Syke - Unfall

Die Vorfahrt nicht beachtet, führte an der Kreuzung Hillerser Weg / Moosenweg am heutigen Mittwoch gegen 06.35 Uhr zu einem Unfall mit einem leicht verletzten Beifahrer. Ein 41-jähriger Opel Combo-Fahrer befuhr den Hillerser Weg in Richtung B 6. An der Kreuzung übersah er den von rechts kommenden, bevorrechtigten 19-jährigen VW Passat-Fahrer. Dessen 19-jähriger Beifahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: