Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Mit FOTO + Zwei schwer Verletzte bei Unfall auf B 61 in Scholen + Einbrüche in Büros in Sulingen + Junger Mann bei Unfallflucht in Bassum verletzt + Polizei Diepholz sucht Fahrradeigentümer +

Polizei Diepholz sucht Fahrradeigentümer

Diepholz (ots) - Scholen - Verkehrsunfall mit Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Donnerstagabend auf der Bundesstraße 61 bei Anstedt wurden zwei Menschen schwer verletzt. Gegen 19:50 Uhr wollte ein 22-jähriger Mann aus Scholen mit seinem Seat von der Landesstraße 341 aus Anstedt kommend die Bundesstraße 61 überqueren. Aus noch ungeklärter Ursache übersah er hierbei den Mazda einer 25-jährigen Frau aus Sulingen, die in Richtung Bassum unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es dann zu der folgenschweren Kollision der beiden PKW, bei der die beiden Fahrzeugführer schwer verletzt wurden. Zwei Rettungswagen waren vor Ort und verbrachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge wurden total zerstört und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Bundesstraße 61 musste für die Dauer der Bergungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen bis 22:30 Uhr teilweise gesperrt werden.

Sulingen - Einbrüche

Am gestrigen Donnerstag wurden bei der Polizei Sulingen zwei Einbrüche gemeldet, die sich in der Nacht zuvor in der Leipziger Straße und im Ortsteil Gaue ereigneten. Unbekannte Täter kletterten über einen Zaun eines Grundstücks in der Leipziger Straße und drangen gewaltsam durch ein Fenster in einen dortigen Büroraum ein. Hier stahlen sie einen Laptop und brachen zudem einen vor dem Gebäude aufgestellten Briefkasten auf. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Auch in Gaue warfen die Täter ein Fenster ein und durchsuchten einen Büroraum. In diesem Fall gingen sie jedoch leer aus und flüchteten ohne Beute. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Beide Einbrüche dürften im Zusammenhang stehen und von den selben Tätern begangen worden sein. Die Polizei Sulingen sucht nun Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 04271/9490.

Bassum - Verkehrsunfallflucht mit Verletzten

Am gestrigen Donnerstag gegen 11:20 Uhr kam es in Bassum auf der Landesstraße 333 Richtung Bramstedt zu einer Unfallflucht, bei der ein 18-jähriger junger Mann leicht verletzt wurde. Mit seinem Fahrrad war er auf dem Radweg in Richtung Bassum unterwegs, als ihm dort plötzlich ein älterer schwarzer VW Polo entgegenkommt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich der Radler nach links aus, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Fahrer des schwarzen Polo fuhr einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ihn sucht nun die Polizei Bassum und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 04241/802910.

Diepholz - Geschädigter zu Sachbeschädigung gesucht - Mit FOTO

Die Polizei Diepholz sucht nach einer Sachbeschädigung zur Beweisführung den Besitzer eines Fahrrades. Am Montagabend stellte die Polizei nach einem Hinweis aus der Bevölkerung drei jugendliche Randalierer im Alter von 13 bis 15 Jahren, die bei der Jahnschule in der Thouarstraße am Fahrradstand randalierten (wir berichteten). Hierbei wurde ein schwarzes Herrensportrad der Marke "Gudereit" Typ LC15 erheblich beschädigt. Bislang konnte von der Polizei im Umfeld der Schule der Eigentümer des Rades nicht ausfindig gemacht werden. Dieser wird daher gebeten, sich unter Telefon 05441/9710 bei der Polizei in Diepholz zu melden. Ein Bild des Fahrrades steht in der Digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Diepholz unter http://www.polizeipresse.de/pm/68439 zum Download bereit.

Barnstorf - Trunkenheit im Straßenverkehr

In der Nacht zum heutigen Freitag gegen kurz nach Mitternacht zog die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr. Gegen 00:05 Uhr stoppte eine Streife einen Golf auf der Friedrich-Plate-Straße, am Steuer ein stark alkoholisierter 23-jähriger Mann aus Bremerhaven. Ein Alcotest vor Ort ergab einen Wert von 1,52 Promille, so dass eine Blutprobe angeordnet wurde. Der 23-jährige musste mit auf die Wache, wo ihm auch gleich sein Führerschein abgenommen wurde. Auf diesen wird der junge Mann nun vermutlich eine längere Zeit verzichten müssen. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Asendorf - Verkehrsunfallflucht

Bereits am Mittwochabend kam es in Asendorf auf dem Parkplatz beim EDEKA-Verbrauchermarkt am Altenfelder Weg zu einer Unfallflucht. In der Zeit zwischen 19:45 und 20:05 Uhr wurde ein dort abgestellter silberner Kleinbus der Marke Peugeot auf der Beifahrerseite beschädigt. Der unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von ca. 1.500 Euro zu kümmern. Nun ermittelt die Polizei Bruchhausen-Vilsen wegen Unfallflucht und sucht Zeugen. Telefon 04252/938510.

Syke - Verkehrsunfallflucht

Gestern in der Mittagszeit ereignete sich auf dem Parkplatz beim LIDL an der Herrlichkeit eine Unfallflucht, bei der ca. 500 Euro Sachschaden entstand. Gegen 11:15 Uhr stellte der Besitzer eines schwarzen Audi A6 seinen Wagen dort ab. Als er gegen 12:30 Uhr zurückkehrte, bemerkte er einen frischen Unfallschaden hinten rechts. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt und wird nun von der Polizei gesucht. Hinweise bitte an die Beamten des Kommissariats Syke unter Telefon 04242/9690.

Bassum - Verkehrsunfallflucht

Am frühen Abend des gestrigen Donnerstag gegen 17:20 Uhr kam es auf der Bundesstraße 51 zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 25-jährige Frau aus Bremen war im Bereich Döhren mit ihrem Toyota Richtung Norden unterwegs. Plötzlich bog aus der Nordwohlder Dorfstraße ein Nissan nach links auf die Bundesstraße ab. Um eine Kollision mit diesem zu verhindern, musste die Toyotafahrerin ausweichen und landete im Graben. Ihr Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete auch hier unerlaubt, ohne sich weiter zu kümmern. Die Polizei Bassum hofft nun auf Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Hinweise auf den Verursacher geben können. Telefon 04241/802910.

Twistringen - Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ohne Verletzte ereignete sich am gestrigen frühen Abend in Lerchenhausen auf der Landesstraße 342. Gegen 17:20 Uhr wollte ein 75-jähriger Mann aus Twistringen mit seinem Mercedes von Colnrade kommend die L 342 in Richtung Heiligenloh überqueren. Hierbei übersah er einen von links kommenden Opel eines 29-jährigen aus Vechta, der in Richtung Goldenstedt fuhr. Verletzt wurde bei der Kollision niemand, beide Fahrzeuge jedoch beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Sulingen - Diebstahl

Am Hasseler Weg auf dem Informa-Gelände kam es in der Nacht zum gestrigen Donnerstag zu einem Diebstahl. Unbekannte Täter versuchten zunächst erfolglos einen dort befindlichen Bagger in Betrieb zu setzen. Anschließend stahlen sie aus dem Tank der Arbeitsmaschine eine geringe Menge Kraftstoff. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei Sulingen ermittelt wegen Diebstahls und Sachbeschädigung und hofft auf Zeugenhinweise. Telefon 04271/9490.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: