Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz von Sonntag, 16. März 2014

Diepholz (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Diepholz für Sonntag, den 16.03.2014

Polizeiinspektion Diepholz, Einsatz- und Streifendienst

Verkehrsunfall

Unfallort 49457 Drebber, Deckau Unfallzeit: Samstag, 15.03.2014, 12.50 Uhr Uhr

Ein 46 Jahre alter PKW - Fahrer hält auf der Fahrbahn um anschließend rückwärts auf ein Gründstück zu fahren. Hierbei streift er den PKW eines 27 Jährigen, der mit seinem PKW die Gegenfahrspur befährt. Schaden : 2500 Euro

Polizeikommissariat Sulingen Keine presserelevanten Mitteilungen

Polizeikommissariat Syke 1. Trunkenheit im Verkehr Ort: 27211 Bassum, Stütelberg Zeit: Sa. 15.03.14, 12:25 h SV: Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass ein Fahrzeugführer (Pkw, DEL-;m., 51 j.) unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand (1,24 Promille AAK). Folgen: Einleitung Strafverfahren, Blutentnahme und Beschlagnahme des Führerscheins.

2. Verkehrsunfall mit flüchtigem Hund Ort: 27211 Bassum, Döhren, B51 Zeit: Sa. 15.03.2014, 23:10 h SV: Pkw (VW, DH-; w., 51 j.) befährt die B51 in FR HB als im Bereich Döhren plötzlich eine brauner Hund auf die Fahrbahn läuft. Nach der schadensverursachenden Kollision (ca. 200 Euro am Kfz) verschwindet der Hund in unbekannte Richtung. Zeugen / der Hundehalter sollen sich bei der Polizei Syke 04242/969-0 melden

3. VU-Flucht --> Zeugenaufruf Ort: 49406 Drentwede, Hespe 1 Zeit: Do. 13.03.2014, 13:25 h SV: Ein Rollerfahrer (DH-, m., 16 j.) befuhr die Straße "Hespe" aus Richtung B51 in FR Heiligenloh, als ein Pkw, Typ VW von einem Grundstück auf die Straße einfuhr. Hierbei wurde der Rollerfahrer verm. übersehen. Der Rollerfahrer konnte einen Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver verhindern. Hierdurch stürzte er jedoch und verletzte sich leicht. Der Pkw entfernt sich folgend von der Unfallstelle in FR Heiligenloh Zeugen bitte bei der PSt Twistringen, 04243/942420 melden

Polizeikommissariat Weyhe keine presserelevanten Mitteilungen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: