Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Unfall unter Alkoholeinfluss in Bassum + Reifendiebstähle in Weyhe + 2,85 Promille bei Autofahrer - Führerschein weg + Diebstähle aus Baufahrzeugen in Sulingen +

Diepholz (ots) - Schwarme - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am gestrigen späten Nachmittag kam es in Schwarme auf der Beppener Straße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 17:50 Uhr war ein 27-jähriger Mann aus Schwarme mit seinem Skoda in Richtung Schwarme unterwegs. Ein vor ihm fahrender PKW bog nach rechts auf ein Grundstück ab, der 27-jährige setzte zum Überholen an. Hierbei kam es zur Kollision mit einem nachfolgenden Ford eines 33-jährigen aus Thedinghausen, der sich bereits im Überholvorgang befand. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkoholeinfluss bei dem Fordfahrer fest, er pustete 0,55 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Weyhe - Reifendiebstähle

Zwei Fälle von Reifendiebstählen wurden am gestrigen Donnerstag bei der Polizei in Weyhe gemeldet. Unbekannte Täter bockten in der Nacht zum Donnerstag in Lahausen im Schlehenkamp einen BMW auf Pflastersteinen auf und entwendeten den kompletten Reifensatz. Vermutlich die selben Täter stahlen auch in Kirchweyhe in der Straße Am Fuhrenkamp den kompletten Reifensatz eines Mercedes, nachdem sie diesen zuvor ebenfalls auf Pflastersteine aufbockten. In beiden Fällen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro. Die Polizei in Weyhe hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0421/80660 zu melden.

Stuhr - Trunkenheit im Straßenverkehr

In der Nacht zum heutigen Freitag zog die Polizei nach einem Hinweis aus der Bevölkerung einen Alkoholsünder in Stuhr aus dem Verkehr. Gegen 00:30 Uhr in der Früh meldete sich telefonisch ein Anwohner der Kälberstraße in Seckenhausen, er hatte einen stark alkoholisierten Mann mit seinem PKW vorfahren sehen. Der Mann würde nun auf der Straße stehen und herumschreien. Die alarmierte Polizei stoppte den Mann in seinem Wagen nur wenig später in der Nähe, nachdem er sich erneut ans Steuer gesetzt hatte. Der Anrufer hatte noch versucht, diesen an der Weiterfahrt zu hindern. Die Beamten stellten bei dem Fahrer einen Promillewert von 2,85 fest, eine Blutprobe wurde fällig. Dem 28-jährigen aus Stuhr wurde zudem der Führerschein beschlagnahmt, auch die Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Sulingen - Diebstähle

In der Nacht zum gestrigen Donnerstag kam es im Stadtgebiet Sulingen zu mehreren Diebstählen aus Baufahrzeugen. Unbekannte Täter drangen auf der Großbaustelle an der Bahnlinie in der Nähe der Discothek an der Nienburger Straße in diverse Baufahrzeuge ein und stahlen Kraftstoff, Werkzeug und ein Radio. Sie richteten Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro an. Auch in der Sandstraße öffneten sie einen dort abgestellten Schaufelbagger und stahlen etwas Werkzeug. Sachschaden hier etwa 200 Euro. Die Polizei in Sulingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Telefon 04271/9490.

Drebber - Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Abend in Drebber in der Straße Zum Bauerbruch. Ein 20-jähriger Mann aus Diepholz war dort gegen 19:20 Uhr mit seinem Opel Corsa unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem Graben. Der Fahrer blieb unverletzt, sein PKW musste jedoch abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Borstel - Einbruch

Ein Einbruch in eine Werkstatt ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag in Borstel in der Straße In der Heimat. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine dortige Werkstatt ein und stahlen diverse Elektrowerkzeuge sowie einen Satz Alufelgen. Anschließend flüchteten sie unerkannt und ließen einen Schaden in Höhe von mehr als 1.000 Euro zurück. Nun ermittelt die Polizei Sulingen und hofft auf Zeugen. Telefon 04271/9490.

Bassum - Verkehrsunfallflucht

Wie erst jetzt bei der Polizei bekannt wurde, kam es bereits am Dienstagvormittag auf dem Parkplatz des Inkoop-Verbrauchermarktes an der Bahnhofstraße zu einer Unfallflucht. In der Zeit zwischen 09:30 Uhr und 10:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen dort abgestellten bronzefarbenen Mercedes an beiden Türen der Fahrerseite. Anschließend flüchtete der Verursacher ohne sich um den Schaden von ca. 2.000 Euro zu kümmern. Die Polizei konnte bei der Unfallaufnahme blaue Farbspuren sichern, die vom Verursacher stammen dürften. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04241/802910 bei der Polizei in Bassum zu melden.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: