Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Wohnhauseinbruch in Brockum gestern Abend + Unfallfluchten in Diepholz und Syke - Zeugen gesucht + Einbruch in Staffhorst + Verkehrsunfall letzte Nacht auf B 214 in Borstel +

Diepholz (ots) - Brockum - Einbruch

Am gestrigen Abend kam es in Brockum im Neubaugebiet Am Aalteich zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte Täter kletterten über Mülltonnen auf ein Garagendach und drangen durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Haus ein. Hier durchsuchten sie die Räume und stahlen letztlich etwas Schmuck und Bargeld sowie ein Mobiltelefon. Die Tat muss sich in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und Mitternacht ereignet haben. Die Polizei in Diepholz hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05441/9710 zu melden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Diepholz - Verkehrsunfallflucht

Am gestrigen Nachmittag wurde bei der Polizei in Diepholz eine Unfallflucht auf dem Parkplatz beim Bahnhof gemeldet, bei der ca. 1.500 Euro Sachschaden entstanden. Am Dienstag gegen 11:30 Uhr stellte der Besitzer eines schwarzen VW Scirocco sein Fahrzeug dort ab. Als er am gestrigen Mittwoch gegen 13:00 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er einen Unfallschaden vorne rechts. Der unbekannte Verursacher flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle und wird nun von der Polizei gesucht. Zeugenhinweise zu diesem Vorfall bitte unter Telefon 05441/9710.

Syke - Verkehrsunfallflucht

Am heutigen Vormittag kam es auf dem Parkplatz bei der Volksbank in Syke zu einer Unfallflucht. Gegen 10:45 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen dort abgestellten grauen Mercedes und flüchtete anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei hat schon erste Hinweise auf den Verursacher, trotzdem werden weitere Zeugen gesucht, die Hinweise geben können. Telefon 04242/9690. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Staffhorst - Einbruch

In Staffhorst im Ortsteil Harbergen im Bruchweg kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Einbruch in eine Garage. Unbekannte hebelten ein Vorhängeschloss auf und drangen in das Gebäude ein. Dort stahlen sie zwei Rasenmäher, zwei Elektrofahrräder sowie diverse Elektrogeräte. Außerdem bauten sie aus einem PKW das Autoradio aus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei in Sulingen ermittelt wegen schweren Diebstahls und hofft auf Zeugen. Telefon 04271/9490.

Borstel - Verkehrsunfall

In der Nacht zum heutigen Donnerstag kam es auf der Bundesstraße 214 zu einem Verkehrsunfall mit Wild. Gegen 02:30 Uhr war ein rumänischer LKW-Fahrer auf der B 214 in Richtung Sulingen unterwegs, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Fahrer wich aus und überfuhr dabei eine Verkehrsinsel. An der Insel und an seinem LKW entstand dabei Sachschaden. Ein nachfolgender PKW fuhr über Teile der Verkehrsinsel, die sich auf der Fahrbahn verteilt hatten und wurde ebenfalls beschädigt. Verletzt wurde niemand, Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Asendorf - Diebstahl

Wie gestern bei der Polizei bekannt wurde, kam es in den vergangenen Tagen in Asendorf in der Straße Zum Grund zu einem Diebstahl. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen Lagerraum ein, der an ein Wohnhaus grenzt. Die Diebe stahlen zwei Sätze Alufelgen und zwei Fahrräder und flüchteten unerkannt. Der Sachschaden beträgt ca. 4.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04242/9690 bei der Polizei Syke zu melden.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: