Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Mitteilung vom 02.03.14 PI DH

Diepholz (ots) - Ort: Diepholz, Bahnhofstraße Zeit: 01.03.14 - 13.05h

Ein 28 jähriger Pkw-Fahrer aus Diepholz wurde durch eingesetzte Beamte der PI Diepholz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein für den Pkw besitzt. Des Weiteren erlangten die Beamten am Kontrollort Anhaltspunkte für einen vorangegangenen Drogenkonsum des Verkehrsteilnehmers. Nach einem positiv durchgeführten Vortest wurde dann eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

PK Sulingen

Ort:   27245 Barenburg OT Pachenburg, K 19, AB 10, StKm 4.4
Zeit:  Samstag, 01.03.2014, 15:50 Uhr 

Ein PKW-Führer aus Varrel befuhr die K 19 aus Rtg. Barenburg in Rtg. Varrel. Im Verlauf einer Rechtskurve kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Die beiden Insassen (Führer und Beifahrer) wurden leicht verletzt dem Krankenhaus St. Ansgar Sulingen zugeführt. Der PKW wurde total beschädigt, ca. 11.000,- EUR.

PKW-Führer und Beifahrer behaupteten an der Unfallstelle unabhängig von einander, dass die Lenkung plötzlich blockiert habe. Der PKW wurde zur Untersuchung sichergestellt.

PK Syke

ahrrad samt Einkäufe entwendet

Sa., 01.03.2014 um 10.00 Uhr in Syke, Zum Hachepark 3

Eine 61 jährige Dame hat ihr Fahrrad, auf dem sich bereits die Wochenendeinkäufe befanden, für einen kurzen Moment aus den Augen gelassen und auch nicht abgeschlossen. Diese günstige Gelegenheit wußte ein Unbekannter zu nutzen. geschätzter Schaden: 250 Euro

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Sa., 01.03.2014, 10.40 Uhr

Eine 44-jährige Weyherin mit Pkw Mazda befährt die B6 in Rtg Bremen und will nach rechts auf ein Tankstellen- gelände abbiegen. Da sie eine Radfahrerin passieren lassen muß, reduziert sie ihre Geschwindigkeit. Eine nachfolgender 32 Jähriger aus Hannover hält mit seinem Pkw Polo dahinter an. Ein 42 jähriger Markloher erkennt die Situation zu spät, fährt mit seinem Pkw Honda auf den Polo auf und schiebt diesen gegen den Mazda. geschätzter Schaden: 10500 Euro

PK Weyhe

1. VU mit leicht verletzten Kind Stuhr-Gr.-Mackenstedt, B 322 Bei einem Auffahrunfall auf der B 322 wurde ein 7-jähriger Junge leicht verletzt. Ein 22-jähriger Polo-Fahrer war vermutlich aus Unachtsamkeit mit einer 43-jährigen Honda-Fahrerin zusammengestoßen. Der Sohn der Honda-Fahrerin wurde leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3500,-EUR

2. Mißglückter Einparkversuch Stuhr-Gr.-Mackenstedt, PP McDonalds Ein 36-jähriger Passat-Fahrer stieß beim Einparken gegen einen abgestellten Mercedes-Benz. Aus bislang unbekannten Gründen bemerkte er den Anstoß nicht und parkte komplett ein, so daß die komplette Seite des Mercedes beschädigt wurde. Schaden: 4500,-EUR

3. Entwendete Räder wieder aufgefunden Weyhe-Sudweyhe, Sudweyher Straße In der Nacht zu Sonntag wurden von einem Grundstück an der Sudweyher Straße zwei Fahrräder entwendet. Diese wurden im Bereich Syke wieder aufgefunden, bevor der Diebstahl bemerkt wurde. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht. Die Räder werden dem Geschädigten wieder ausgehändigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: