Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Mitteilung PI DH vom 01.03.14

Diepholz (ots) - I Diepholz ESD

Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis/ BTM-Einfluss-

Ort: Barnstorf, Walsener Straße Zeit: 28.02.14 - 13.50 h

Im Rahmen der Streife wurde am o.g. Ort ein 17 jähriger Jugendlicher auf seinem Motorroller einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlaufe dessen stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht über die erforderliche Fahrerlaubnisklasse für den Motorroller verfügte. Zudem ergaben sich für die eingesetzten Beamten Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmitteln vor Fahrtantritt, was ein freiwillig durchgeführter Vortest bestätigte. Im Anschluss wurde bei dem Rollerfahrer eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt vorläufig untersagt.

PK Sulingen

   -keine besonderen Vorkommnisse- 

PK Syke

Diebstahl aus einer unverschlossenen Halle Donnerstag, 27.02.2014, 18.00 Uhr bis Freitag, 28.02.2014, 10.00 Uhr Syke, OT Gessel, Syker Str. Aus einer unverschlossenen Halle auf einem größeren Anwesen wurden von unbekannten Tätern div. Werkzeuge, u.a. auch elektrund motorgetriebene, entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0. Schaden: EUR 1.279,-

Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Donnerstag, 27.02.2014, 06.00 Uhr bis Freitag, 28.02.2014, 08.00 Uhr Syke, Zum Hachepark, dortiger Fußgängerüberweg Der Führer eines Kfz geriet bei Passieren des Fußgängerüberweges an einen Begrenzungspoller aus Beton und riss diesen komplett aus dem Erdreich. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0. Schaden: EUR 400,-

Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden, Straßenverkehrsgefährdung Freitag, 28.02.2014, 20.13 Uhr Bassum, OT Bramstedt, Bassumer Str. Ein 25-jähriger Syker befuhr mit seinem PKW die Bassumer Str.(Landesstr. 333) aus Richtung Syke in Richtung Bassum und überholte im Überholverbot zwei PKW. Ihm kam ein 21-jähriger Neuenkirchener mit einem landwirtschaftlichen Zug entgegen, der trotz eines Ausweichmanövers seinerseits den Zusammenstoß mit dem überholenden PKW nicht vermeiden konnte. Der überholende PKW-Führer sowie der Führer des Ackerschleppers verletzten sich leicht. Die an der Kollision beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt, darüber hinaus auch der PKW eines 51-jährigen Martfelders, der überholt wurde und dessen Fahrzeug von umher fliegenden Fahrzeugteilen getroffen wurde. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet, der Führerschein vorläufig sicher gestellt. Personenschaden: Zwei Personen leicht verletzt Sachschaden: EUR 17.100,-

Führen eines Kfz unter Einfluss berauschender Mittel Freitag, 28.02.2014, 14.40 Uhr Syke, Bassumer Str. Ein 31-jähriger PKW-Führer aus Bruchhausen-Vilsen befuhr mit seinem PKW Straßen des öffentlichen Verkehrsraumes, obwohl er unter Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogentest verlief positiv,Blutprobenentnahme wurde veranlasst, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

PK Weyhe

ED Wohnhaus Stuhr-Brinkum, Alte Heerstraße Samstag, 01.03.2014, 5:20 - 8:15

Unbekannter hebelte Tür zum Wintergarten auf und verschaffte sich so Zugang. Hier versuchte er sich weiteren Zugang zum Wohnhaus zu verschaffen, was aber mißlang. Vermutlich wurde der Täter gestört, so daß er ohne Beute flüchtete. Schaden: Ca. 500,-EUR

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: