Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Diepholz für Samstag, den 22.02.2014

Diepholz (ots) - Polizeiinspektion Diepholz, Einsatz- und Streifendienst

Verkehrsunfall

Unfallort : Diepholz, Maschstraße 200 Unfallzeit: 21.02.22:55 Uhr

Der beteiligte 24jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die Maschstraße von der B 214 kommend stadteinwärts. In einer langgezogenen Linkskurve in Höhe der Fliegerhorstwache verlor er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Zaun des Bundeswehrgeländes und stieß gegen einen Baum. Sein 27jähriger Beifahrer verletzte sich dabei leicht. Der Fahrzeugführer war alkoholisiert, eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt.

Schaden : 3.600 Euro

Polizeikommissariat Sulingen

1. Am 21.02.2014, gegen 22:30 Uhr, befuhr ein 23 jähriger Schwafördener mit seinem Pkw die B 61 aus Richtung Kirchdorf kommend in Richtung Sulingen. Vor einer Rechtskurve sei ihm ein dunkler Opel Kombi entgegengekommen, woraufhin er nach links auswich und gegen einen Straßenbaum prallte. Der Opelfahrer setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Zusammenstoß zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3,500 Euro. Hinweise zum Fahrzeugführer des Opel oder zum Fahrzeug nimmt die Polizei Sulingen unter 04271/949-0 entgegen.

2. Am 22.02.2014, gegen 01:00 Uhr, wird auf dem Parkplatz der Diskothek Nachtwerk in Sulingen ein 31 Jahre alter polnischer Fahrzeugführer kontrolliert, welcher einen Pkw führte ohne im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Weiterhin wurde bei der Kontrolle eine Atemalkoholkonzentration von 1,86 Promille festgestellt, eine Blutprobe wurde entnommen.

3. Am 22.02.2014, gegen 06:00 Uhr, beschädigt eine 19 jährige Fahrzeugführerin aus Nienburg beim Ausparken auf dem Parkplatz der Diskothek Nachtwerk einen anderen Pkw und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mit Hilfe eines aufmerksamen Taxifahrers konnte die Fahrzeugführerin gestellt werden. Sie wies eine Atemalkoholkonzentration von 0,69 Promille auf, eine Blutprobe wurde entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Polizeikommissariat Syke

Einbruch in Syke, Hachekamp Tatzeit: 16.02.14-21.02.14 Bisher unbekannte Täter brachen einen Geräteschuppen auf und entwendeten hieraus div. Werkzeuge. Es entstand ein Schaden von ca. 420 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei Syke unter 04242-9690 entgegen.

Diebstahl aus PKW, Syke, Barrier Straße Tatzeit: Freitag 20:45 Uhr Bisher unbekannte Täter schlugen die Scheibe der Fahrertür eines Transporters ein und entwendeten hieraus div. Gegenstände, wodurch ein Schaden von ca. 1550 Euro entstand. Täterhinweise nimmt die Polizei Syke unter 04242-9690 entgegen.

Verkehrsunfallflucht, Bruchhausen-Vilsen, Auf der Loge, Parkplatz der Schule Tatzeit: Freitag 7:40-13:10 Uhr Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte mit seinem Fahrzeug vermutlich beim Ausparken einen ordnungsgemäß geparkten Daimler Chrysler. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Syke unter 04242-9690 entgegen.

Polizeikommissariat Weyhe

1. Verkehrsunfälle

1.1 mit Verletzten VU-Zeit: Freitag, 21.02.2014, 15:15 Uhr VU-Ort: 28844 Weyhe, OT Dreye, Südumgehung Hergang: Am Freitagnachmittag kommt es zum Zusammenstoß dreier Pkw, als ein 59-jähriger aus Syke das Bremsmanöver eines vorausfahrenden Mannes, ebenfalls aus Syke, zu spät erkennt und auf dessen Pkw auffährt. Durch diesen Zusammenstoß wird der Pkw des 29-jährigen auf den bereits davor stehenden Pkw einer 35-jährigen Frau geschoben. Das Fahrzeug der Bremerin landet daraufhin im Seitengraben und muss durch einen Abschlepper geborgen werden. An allen drei Pkw entsteht Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 13.000 Euro. Die beiden Unfallbeteiligten aus Syke werden durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

1.2 mit Sachschaden VU-Zeit: Freitag, 21.02.2014, 15:00 Uhr VU-Ort: 28844 Weyhe, OT Leeste, Leester Straße Hergang: Zum Zusammenstoß zweier entgegenkommender Pkw kommt es am Freitagnachmittag in Höhe der Dauerbaustelle auf der Leester Straße, als 61-jähriger Syker trotz unklarer Verkehrslage überholt und mit dem ebenfalls zum Überholen hinter einem Baufahrzeug ausscherenden Pkw eines 81-jähriger Leesters kollidiert. Es entsteht Sachschaden in einem Gesamtwert von ca. 900 Euro an beiden Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Zipplies,PK, WDL

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -213)

www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: