Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Polizeiinspektion Diepholz --- Unfallflucht in Syke - Spaziergänger bei Unfall in Barnstorf schwer verletzt - Einbruch in Stuhr ---

Diepholz (ots) - Barnstorf -- Verkehrsunfall mit Verletzten

Schwer verletzt wurde am gestrigen frühen Abend ein 63-jähriger Mann aus Barnstorf bei einem Verkehrsunfall. Gegen 18:15 Uhr war dieser mit seiner Frau auf dem Geh-/Radweg in Dammershausen neben der Bundesstraße 51 spazieren. Ein 15-jähriger Jugendlicher befuhr verbotswidrig mit seinem Kleinkraftrad von Cornau kommend den Radweg und übersah die Spaziergänger. Der 63-jährige kam zu Fall und verletzte sich, mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Seine Frau und der Jugendliche blieben unverletzt. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Stuhr -- Einbruch

Am gestrigen Dienstag ereignete sich in Brinkum in der Langenstraße ein Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen 07:00 und 20:00 Uhr gewaltsam in das Gebäude ein, in dem sie eine Terrassentür öffneten. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume und stahlen letztlich einen Laptop sowie etwas Schmuck. Anschließend flüchteten sie unerkannt und ließen einen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Polizei in Weyhe ermittelt und sucht nun nach Zeugen, die gestern verdächtige Beobachtungen im Bereich der Langenstraße und Umgebung gemacht haben. Telefon 0421/80660.

Martfeld - Diesel aus Lkw abgezapft

Am letzten Wochenende bearbeiteten unbekannte Täter den verschlossenen Tankdeckel eines LKW, der auf einem Parkstreifen Auf dem Stühr vor dem Wohnhaus des Besitzers abgestellt war. Anschließend zapften sie ca. 150 Liter Dieselkraftstoff ab.

Syke - Unfallflucht

Eine Schülerin der Berufsbildenden Schule Syke parkte am Dienstag zwischen 07.45 und 13.15 Uhr ihren schwarzen VW Lupo in der Hauptstraße auf dem Parkplatz der Sparkasse direkt gegenüber Schule. Während ihrer Abwesenheit beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer ihren Wagen an der hinteren linken Stoßstange, hinterließ danach einen Zettel mit der Angabe, das Fahrzeug beschädigt zu haben. Leider vergaß der Verursacher, seine Personalien oder Telefonnummer anzugeben. Er wird nun gebeten, sich umgehend mit der Polizei Syke, Tel: 04242/9690, in Verbindung zu setzen. Die Polizei sucht auch nach Zeugen des Unfalles. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)

www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: