Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Polizeiinspektion Diepholz --- Syke, Pkw fährt in Kohltour, 3 verletzte Fußgänger ---

Diepholz (ots) - Gegen 18.30 Uhr ging eine Kohltour, bestehend aus 26 Personen und mehreren Bollerwagen, auf der rechten Fahrbahnseite von Okel in Richtung Osterholz. Die Gruppe im Alter von 20 bis 25 Jahren benutzte die gesamte rechte Fahrbahnhälfte. Ein nachfolgender 30 jähriger Pkw-Fahrer hatte zunächst keine freie Sicht, aufgrund eines entgegen kommenden Fahrzeugs. Danach tauchte im Dunkeln plötzlich die Personengruppe vor ihm auf. Die Fußgängergruppe war dunkel gekleidet und mit den Bollerwagen gänzlich unbeleuchtet. Beim Ausweichen nach links kam es zum Zusammenprall mit zwei Frauen und einem Mann aus der Fußgängergruppe. Durch den Anstoß wurde eine Frau schwer verletzt, die zweite Frau und der Mann leicht verletzt. Alle drei wurden in Bremer Krankenhäuser eingeliefert. Der Pkw geriet nach dem Zusammenprall im Seitenraum auf eine Leitplanke. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Alle Kohltour Teilnehmer konnten nach der Befragung durch die Polizei nach Hause. Die Kreisstraße musste für die Unfallaufnahme und die anschließende Spurensuche für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Feuerwehr war mit zwei Ortswehren vor Ort.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: