Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Einbrecherbande am Wochenende festgenommen + Quartett nach Flucht vor Polizeikontrolle in Weyhe gestoppt und festgenommen + Diebesgut im Fahrzeug kann Einbruch in Bassum zugeordnet werden +++

Diepholz (ots) - Am vergangenen Wochenende konnte die Polizei im Landkreis Diepholz eine vierköpfige Einbrecherbande festnehmen.

Am Samstag in den Abendstunden gegen 19:45 Uhr fiel einer Streife aus Weyhe auf der Bundesstraße 6 in Melchiorshausen ein BMW mit mehreren Insassen auf, die Beamten entschlossen sich zu einer Routinekontrolle. Als dem PKW Anhaltezeichen gegeben wurden, beschleunigte der Fahrer stark und versuchte zu flüchten. In Seckenhausen überfuhr er eine rote Ampel und bog in Richtung Leeste ab, kurze Zeit später gelang es der Polizei den Wagen zu stoppen.

Im Fahrzeug befanden sich vier junge Männer aus Bremen, zwei 17-jährige sowie ein 23- und ein 26-jähriger. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten offensichtliches Diebesgut aus Einbrüchen sowie weiteres Beweismaterial und nahmen das Quartett daraufhin vorläufig fest.

Erste Ermittlungen noch am Abend führten die Polizei schnell auf die richtige Spur, die Männer hatten kurz zuvor in Bassum in der Osterbinder Straße einen Einbruch in ein Wohnhaus verübt. Die Eigentümer hatten den Vorfall noch gar nicht bemerkt und wurden von der Polizei informiert. Ihnen wurde neben einem Laptop auch Schmuck entwendet.

Die vier Tatverdächtigen verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. In ihren polizeilichen Vernehmungen räumten sie zum Teil die Tat ein.

Nach erkennungsdienstlichen Behandlungen wurden sie am Sonntagmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Verden aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen der Polizei gegen das Quartett dauern indessen weiter an. Ob die jungen Männer noch für weitere Einbrüche in Frage kommen, ist derzeit noch unklar.

Gegen den 23-jährigen Fahrer des PKW wird zudem noch wegen diverser Verkehrsdelikte ermittelt, er stand unter anderem unter Drogeneinfluss.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: