Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Unter Alkoholeinfluss Unfall gebaut und geflüchtet - Verursacher von Polizei gestellt + Einbrüche in Barnstorf, Twistringen und Bruchhausen-Vilsen +

Diepholz (ots) - Weyhe - Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Gestern am frühen Abend verursachte ein 72-jähriger Mann aus Weyhe unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend. Gegen 17:45 Uhr fuhr der Mann im Handelsweg mit seinem Nissan auf einen verkehrsbedingt haltenden BMW auf. Der Mann flüchtete daraufhin von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von mehr als 4.000 Euro zu kümmern. Und dies nicht ohne Grund, wie sich später herausstellen sollte. Die sofort alarmierte Polizei traf den Mann nur wenig später an seiner Wohnanschrift an, er stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Festgestellt wurden 1,07 Promille, so dass der Unfallflüchtige zur Blutprobe mit auf die Wache musste. Er muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht verantworten, seinen Führerschein ist der Mann erst einmal längere Zeit los.

Barnstorf - Einbrüche

Zwei Einbrüche in Wohnhäuser ereigneten sich am gestrigen Dienstag in Barnstorf. In der Anne-Frank-Straße drangen unbekannte Täter in der Zeit zwischen 18:00 und 21:00 Uhr gewaltsam durch eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein. Auf ihrer Suche nach Diebesgut wurden die Täter fündig und stahlen etwas Bargeld, einen Laptop und eine Digitalkamera. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Auch in der Hauffstraße gelang den Einbrechern das Eindringen in ein Wohnhaus, hier hebelten sie ebenfalls eine Tür auf. Die Tatzeit liegt zwischen 12:00 und 21:00 Uhr. Erbeutet werden konnte in diesem Fall etwas Schmuck, der Schaden dürfte allerdings etwas höher liegen. Vermutlich stehen beide Einbrüche in Zusammenhang und wurden von den gleichen Tätern verübt. Die Polizei in Diepholz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die gestern verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Telefon 05441/9710.

Bruchhausen-Vilsen - Einbruch

Am späten gestrigen Abend wurde bei der Polizei ein Einbruch in ein Wohnhaus in Bruchhausen-Vilsen gemeldet. In der Zeit zwischen 08:00 und 22:30 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Haus im Amtmannsweg ein, sie hebelten ein Fenster auf. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und stahlen ein Notebook und eine Uhr, anschließend flüchteten sie unerkannt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Syke unter Telefon 04242/9690 entgegen.

Twistringen - Einbruch

Nach einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus gestern Abend sucht die Polizei Syke nach Zeugen. Gegen 19:45 Uhr versuchten unbekannte Täter eine Tür zu einem Einfamilienhaus in der Rosenstraße aufzuhebeln. Bei ihrem Versuch wurde die Bewohnerin auf die Einbrecher aufmerksam, schaltete das Licht ein und vertrieb diese dadurch offenbar. Nun hofft die Polizei auf Zeugen, die gestern gegen 19:45 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Rosenstraße in Twistringen gemacht haben. Telefon 04242/9690.

Sulingen - Verkehrsunfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung

Am gestrigen späten Abend kam es auf der Bundesstraße 214 zu einer Unfallflucht, zu der Zeugen gesucht werden. Gegen 21:30 Uhr war ein Sattelzugfahrer auf der Bundesstraße in Richtung Nienburg unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Lindern wurde er trotz Gegenverkehrs von einem weißen Klein-LKW überholt. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der Geschädigte seinen Sattelzug stark ab, um den Überholenden einscheren zu lassen. Hierbei kam es zu einer Kollision, bei der der Sattelzug beschädigt wurde. Auch der entgegenkommende LKW musste offenbar stark bremsen. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne sich um den Schaden von mindestens 500 Euro zu kümmern. Gegen ihn wird wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Sulingen unter Telefon 04271/9490 zu melden.

Weyhe - Verkehrsunfall

Mehr als 20.000 Euro Sachschaden entstanden gestern bei einem Verkehrsunfall in Sudweyhe. Gegen 06:20 Uhr wollte ein 59-jähriger Mann aus Weyhe mit seinem Mercedes von der Sudweyher Straße nach links auf die Rieder Straße abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 35-jährigen aus Wildeshausen, der mit seinem Audi auf der Rieder Straße fuhr. Bei der Kollision wurde glücklicherweise niemand verletzt, beide Fahrzeuge wurden jedoch stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Stuhr - Firmeneinbruch

Wie gestern bei der Polizei gemeldet wurde, kam es in Nacht zum Dienstag in der Stuhrer Landstraße zu einem Firmeneinbruch. Unbekannte Täter scheiterten zunächst bei dem Versuch, ein Fenster eines Nagelstudios aufzuhebeln. Anschließend zertrümmerten sie eine Scheibe und verschafften sich so Zutritt. Erbeuten konnten die Diebe eine geringe Menge Bargeld, der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Die Polizei Weyhe bittet um Hinweise von Zeugen unter Telefon 0421/80660.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: