Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Achtung Abzocke - Polizeiinspektion Diepholz warnt vor Betrügern + Angebliche "Microsoft-Servicetechniker" treiben telefonisch ihr Unwesen +++

Diepholz (ots) - Die Polizeiinspektion Diepholz warnt die Bevölkerung vor Betrügern, die in den vergangenen Tagen vermehrt auch im Landkreis Diepholz ihr Unwesen getrieben haben.

Die meist englischsprachigen Anrufer geben sich als angebliche Microsoft-Support-Mitarbeiter aus. Sie weisen die Angerufenen auf einen vermeintlichen Virenbefall ihres Computers mit Schadsoftware hin, teilweise soll auch ein Versagen des Betriebssystems unmittelbar bevorstehen.

Gegen die Zahlung eines Geldbetrages, oftmals im Bereich bis zu 200 Euro, bieten die Täter dann die Reparatur und eine Fernwartung des PCs sowie eine lebenslange Garantie an. Dazu soll ein entsprechendes Programm von einer Internetseite heruntergeladen und auf dem PC installiert werden.

Doch Vorsicht: dieses Programm ermöglicht es den Tätern, auf den gesamten Inhalt des Computers zuzugreifen und weitere Manipulationen am PC des Opfers vorzunehmen. Vornehmlich wird dann von den Betrügern versucht, Bank- und Kreditkartendaten auszuspähen.

Bundesweit agieren bisher nicht ermittelte Täter bereits seit etwa zwei Jahren mit dieser Masche.

Auch im Landkreis Diepholz sind der Polizei die ersten Fälle bekannt.

Die Polizei rät daher zur besonderen Vorsicht, wenn sich ohne erkennbaren Anlass angebliche Microsoft-Mitarbeiter am Telefon melden und gibt folgende Tipps:

   - Gehen Sie nicht auf derartige Anrufe ein! 
   - Legen Sie am besten sofort wieder auf! 
   - Geben Sie auf gar keinen Fall sensible Daten am Telefon heraus! 
     Die Betrüger haben es auf ihre Passwörter und Zugangsdaten sowie
     Bankverbindungen und Kreditkartendaten abgesehen! 

Sollten die Betrüger Erfolg haben, ist ein finanzieller Schaden dann oftmals so gut wie vorprogrammiert!

Weitere Informationen zu dieser Betrugsmasche gibt es auch im Internet auf der Microsoft-Website:

www.microsoft.com/de-de/security/online-privacy/msname.aspx

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: