FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Verkehrsunfall mit Streifenfahrzeug auf der Bundesstraße 51 bei Drentwede - Keine Verletzten + Unfallflucht in Bassum dank Zeugen aufgeklärt + Wohnhauseinbruch in Brockum +

Diepholz (ots) - Drentwede - Verkehrsunfall

Ein Streifenfahrzeug der Polizei Diepholz war gestern Nachmittag an einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 beteiligt. Gegen 15:00 Uhr war das Zivilfahrzeug in Richtung Bremen unterwegs und überholte eine Fahrzeugschlange hinter einem LKW. Blaulicht und Martinshorn waren nicht eingeschaltet. Während des Überholvorgangs wollte ein unmittelbar hinter dem LKW fahrender VW Golf einer 46-jährigen Frau aus Wagenfeld nach links in die Straße Dieckhaus abbiegen, als sich der Streifenwagen auf gleicher Höhe befand. Es kam zur Kollision, das Zivilfahrzeug prallte anschließend gegen einen kleinen Baum. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 5.000 Euro.

Bassum - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Unfallflucht am gestrigen späten Nachmittag in Bassum konnte der Verursacher dank eines aufmerksamen Zeugen schnell ermittelt werden. Gegen 16:45 Uhr beschädigte ein 71-jähriger Mann aus Bassum mit seinem Seat einen anderen PKW, als er auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße einparkte. Seinen Angaben zufolge bemerkte er keinen Schaden an dem anderen PKW und entfernte sich daher von der Unfallstelle. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde hingegen ein Schaden festgestellt und der Verursacher an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Gegen den 71-jährigen wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Der Sachschaden liegt bei ca. 1.500 Euro.

Brockum - Einbruch

Gestern Mittag wurde bei der Polizei ein Einbruch in ein Wohnhaus in Brockum in der Sophienstraße gemeldet. Unbekannte Täter drangen vermutlich am vergangenen Wochenende in das Gebäude ein, indem sie gewaltsam ein Fenster aufhebelten. Anschließend wurden die Räume in dem Einfamilienhaus durchsucht, nach bisherigen Feststellungen wurde jedoch nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei in Diepholz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Asendorf - Verkehrsunfall

Am gestrigen Dienstag kam es auf der Bundesstraße 6 im Bereich Asendorf zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte. Gegen 08:30 Uhr fuhr eine 65-jährige Frau aus Warpe mit ihrem Opel Corsa von Nordholz kommend in Richtung der Bundesstraße 6 und wollte diese überqueren. Aus noch nicht geklärter Ursache übersah sie hierbei einen LKW, der auf der Bundesstraße in Richtung Nienburg unterwegs war. Die Frau prallte mit ihrem PKW in die Fahrerseite des LKW. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt bei ca. 3.000 Euro.

Sulingen - PKW-Aufbruch

Wie gestern bei der Polizei gemeldet wurde, kam es in der Nacht zum Dienstag in der Grimmer Straße zu einem PKW-Aufbruch. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam das Türschloss eines dort abgestellten BMW und drangen so in das Fahrzeug ein. Hier bauen sie das Autoradio aus und stahlen es, anschließend flüchteten sie unerkannt. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Die Polizei in Sulingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 04271/9490.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: