Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Mehrere Fahrzeugaufbrüche mit Zielrichtung Werkzeugdiebstahl im Südkreis - Sachschaden bei ca. 10.000 Euro + Verkehrsunfall in Sulingen geht glimpflich aus + Diebstahl von E-Bike in Syke +

Diepholz (ots) - Südkreis - Fahrzeugaufbrüche

Am gestrigen Donnerstag wurden bei der Polizei insgesamt vier Fahrzeugaufbrüche gemeldet, die sich in der Nacht zuvor im Süden des Landkreises ereignet hatten. In Barver an der Barnstorfer Straße wurde ein auf einem Grundstück abgestellter LKW aufgebrochen. Gewaltsam öffneten die Täter eine Schiebetür und stahlen aus dem Fahrzeug diverses Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. Die gleiche Masche wurde bei einem Firmenfahrzeug in Wehrbleck an der Stranger Straße angewandt. Auch hier entwendeten die Diebe mehrere Elektrowerkzeuge. Schadenshöhe hier ca. 2.000 Euro. In Kirchdorf in der Gartenstraße und der Varreler Straße erbeuteten die Täter ebenfalls Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. Hier drangen sie gewaltsam in abgestellte Transporter ein und verschafften sich so Zugang zu der Beute. Insgesamt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf knapp 10.000 Euro. Ob die Taten in Zusammenhang stehen und ob hierfür die selben Täter in Frage kommen, ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an. Die Polizei hofft dabei auf Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nehmen die Dienststellen in Diepholz (Telefon 05441/9710) und Sulingen (Telefon 04271/9490) entgegen.

Sulingen - Verkehrsunfall

Am gestrigen späten Nachmittag kam es in Sulingen auf der Bundesstraße 214 zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte. Ein 24-jähriger Mann aus Brandenburg wollte mit seinem Audi von Diepholz kommend auf die B 61 abbiegen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der junge Mann hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, glücklicherweise blieb er unverletzt. Vorsorglich war ein Rettungswagen vor Ort an der Unfallstelle. Der PKW des Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Syke - Diebstahl

Seine Unachtsamkeit wurde dem Besitzer eines Elektrofahrrades am gestrigen Vormittag in Syke zum Verhängnis. Gegen 10:00 Uhr stellte der Mann sein Rad vor einer Arztpraxis ab, um ein Rezept in Empfang zu nehmen. Obwohl er sein Vehikel nur wenige Minuten aus den Augen ließ, nutzten unbekannte Täter die günstige Gelegenheit und stahlen das Fahrrad. Der Besitzer hatte nämlich vergessen, dieses abzuschließen. Der Wert des grauen Elektrorades der Marke "Raleigh" liegt bei ca. 2.000 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizei in Syke unter Telefon 04242/9690 entgegen.

Sulingen - Diebstahl

Nach einem Diebstahl, der sich bereits am Mittwochnachmittag in Sulingen ereignete, sucht die Polizei Zeugen. Gegen 14:25 Uhr fuhr ein unbekannter Mann mit seinem Fahrrad an einem Schuhgeschäft an der Südstraße vorbei. Während der Fahrt stahl er aus den Auslagen vor dem Geschäft einen Rucksack der Marke "DooDogs" und flüchtete unerkannt. Eine Verkäuferin beobachtete die Tat und konnte den Mann wie folgt beschrieben: Mitte 20, dunkle Haare, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke. Die Kapuze trug der Mann auf dem Kopf und darunter eine mit Sternen verzierte weitere Mütze. Er nutzte zur Tatausführung ein mattschwarzes Mountainbike. Wer Hinweise auf den Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Sulingen unter Telefon 04271/9490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: