Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Polizei ermittelt wegen provozierter Verkehrsunfälle im Bereich Stuhr/Groß Mackenstedt + Zeugen und Unfallbeteiligte gesucht +++

Diepholz (ots) - Delmenhorst/Stuhr

Die Polizei Delmenhorst führt umfangreiche Ermittlungen im Hinblick auf provozierte Verkehrsunfälle im Bereich Delmenhorst und den angrenzenden Landkreisen durch. Nach den Unfällen, insbesondere bei den Unfällen, bei denen keine polizeiliche Aufnahme stattfand, wurden von den angeblichen Unfallopfern gegenüber den unfallbeteiligten Personen bzw. deren Versicherungen Ansprüche in betrügerischer Weise erhoben und auch bezahlt.

Im Rahmen des Ermittlungskomplexes wurde der Polizei bekannt, dass im Frühjahr und Sommer im Jahr 2013 auch im Bereich Eggeseer Straße in Groß Mackenstedt Unfälle provoziert wurden. Vornehmlich an "rechts-vor-links"-geregelten Kreuzungen kam es zu diesen Unfällen, an denen in den meisten Fällen ein junger Mann am Steuer saß. Nun sucht die Polizei Delmenhorst nach Personen, denen ähnliche Unfälle bekannt sind oder die selber durch einen Unfall geschädigt wurden. Hinweise nimmt die Polizei unter 04221-1559-115 entgegen.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: