Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Mit FOTOS + Polizei nimmt Reifenstecher in Bassum auf frischer Tat fest + Unfallfluchten in Syke und Drentwede - Zeugen gesucht + Polizei sucht Eigentümer von sichergestellten Fahrrädern +

Sichergestelltes Fahrrad in Syke

Diepholz (ots) - Bassum - Reifenstecher auf frischer Tat festgenommen

Nach einer Serie von Sachbeschädigungen durch Reifenstecherei am gestrigen Abend im Stadtgebiet von Bassum konnte der Täter von der Polizei kurz nach den Taten vorläufig festgenommen werden. Einem aufmerksamen Zeugen war in der Querstraße ein Mann aufgefallen, der sich verdächtig an einem PKW zu schaffen gemacht hatte. Der Zeuge konnte feststellen, dass an einem in der Nähe befindlichen PKW ein Reifen zerstochen wurde und nahm die Verfolgung des flüchtenden Mannes auf. Außerdem alarmierte er umgehend die Polizei. Diese konnte den 51-jährigen dann in seiner Wohnung antreffen und festnehmen. Wie sich im Verlauf der Ermittlungen herausstellte, wurden am gestrigen Abend insgesamt neun PKW in der Bremer Straße und der Querstraße beschädigt. Ob der 51-jährige für alle Taten als Täter in Frage kommt, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro.

Syke - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Unfallflucht am gestrigen Montag in der Georg-Hoffmann-Straße in Syke sucht die Polizei den Fahrer oder die Fahrerin eines grauen/silbernen älteren Mercedes Kombi. Gegen 08:45 Uhr streifte dieses Fahrzeug beim Vorbeifahren einen geparkten blauen Ford Mondeo. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. Nach der Kollision mit dem Außenspiegel verlangsamte der PKW kurz die Geschwindigkeit, flüchtete dann jedoch unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 200 Euro. Die Polizei Syke bittet weitere Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, sich unter Telefon 04242/9690 zu melden.

Drentwede - Verkehrsunfallflucht

Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei Diepholz und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Gestern am frühen Abend gegen 18:00 Uhr war ein LKW auf der Bundesstraße 51 in Richtung Barnstorf unterwegs. Auf gerader Strecke kam der Fahrer offenbar infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er einen Leitpfosten überfuhr und die Berme auf einer Länge von ca. 100 Metern aufwühlte. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Nun sucht die Polizei Diepholz Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte unter Telefon 05441/9710.

Syke - Eigentümer von Fahrrädern gesucht - Mit FOTOS

Die Polizei Syke sucht die Eigentümer von zwei Fahrrädern, die am vergangenen Wochenende sichergestellt werden konnten. Am Hohen Berg wurden die beiden hochwertigen Räder, die offenbar entwendet worden waren, aufgefunden. Es handelt sich um ein Herrensportrad der Marke Victoria mit blau-schwarzem Rahmen in der Größe 28 Zoll sowie um ein orange-schwarzes Mountainbike der Marke McKenzie mit Hörnchenlenker. Bislang liegen noch keine Hinweise auf die Eigentümer vor, so dass die Polizei darum bittet, dass sich die Besitzer telefonisch melden. Telefon 04242/9690. Bilder der beiden Fahrräder stehen in der Digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Diepholz unter http://www.polizeipresse.de/pm/68439 zum Download bereit.

Diepholz - Versuchter Einbruch

In der Nacht zum gestrigen Montag kam es in Diepholz in der Kruppstraße zu einem versuchten Einbruch. Unbekannte Täter versuchten in die Räumlichkeiten eines Autowaschcenters einzudringen, wie gestern bekannt wurde. Hierzu warfen sie mit einem Stein eine Scheibe ein, ein Eindringen misslang jedoch. Zu einem Diebstahl kam es daher nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Diepholz - Reifendiebstahl

Wie gestern bei der Polizei gemeldet wurde, kam es am vergangenen Wochenende in Diepholz zu einem Reifendiebstahl. Bislang noch unbekannte Täter überstiegen einen Zaun eines Autohauses in der Wankelstraße. Einen auf dem Gelände stehenden PKW bockten die Täter auf und stahlen den kompletten Reifensatz. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 3.000 Euro beziffert.

Siedenburg - Dieseldiebstahl

Über das vergangene Wochenende hinweg kam es in Siedenburg in der Bockhoper Straße zu einem Dieseldiebstahl. Unbekannte Täter begaben sich auf ein frei zugängliches Firmengrundstück und öffneten gewaltsam einen Tankdeckel eines dort abgestellten LKW. Anschließend zapften sie knapp die Hälfte des Tankinhalts, ca. 75 Liter Dieselkraftstoff, ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei in Sulingen unter Telefon 04271/9490.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: