Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl +++ Diebstahl aus Baucontainer +++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Delmenhorst (ots) - Ganderkesee/Schierbrok - Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl

In der Nacht von Donnerstag, 23:30 Uhr auf Freitag, 07:40 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße in Ganderkesee/Schierbrok gewaltsam zu öffnen. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Wildeshausen unter 04431-941-115 zu melden.

Hatten/Hatterwüsting -- Diebstahl aus Baucontainer

Im Zeitraum von Donnerstag, 16:30 Uhr bis Freitag, 07:15 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Baucontainer im Voßbergweg in Hatterwüsting. Aus dem Baucontainer wurde Diebesgut in bislang unbekannter Höhe erlangt. Von der dortigen Baustelle wurden ebenfalls drei Minibaggerschaufeln entwendet. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Wildeshausen unter 04431-941-115 zu melden.

Hatten/Kirchhatten -- Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, gegen 09:05 Uhr, befuhr eine 25-Jährige aus Wildeshausen mit ihrem PKW die Wildeshauser Straße (L 872) in Fahrtrichtung Kirchhatten. In Höhe der Straße Braker Sand musste sie einem Wildtier ausweichen und kam daraufhin von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam auf der Beifahrerseite liegend in einer Baumgruppe zum Stehen. Es entstand ca. 4000 Euro Sachschaden. Die Fahrzeugführerin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dötlingen/Ostrittrum -- Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Samstag, befuhr ein 62-Jähriger aus der Gemeinde Dötlingen mit seinem PKW die Rittrumer Straße in Fahrtrichtung Ostrittrum. In Höhe der Straße Unterm Berg kam dieser zwischen 22:15 Uhr und 23:15 Uhr alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Anschließend flüchtete er und konnte kurze Zeit später angetroffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,97 Promille AAK. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Sahlfeldt Tel.: 04221-1559116

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: