Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Einbruch in Schuppen +++ Täter nach Einbruch festgenommen +++ Bei Auffahrunfall leicht verletzt +++ Radfahrer schwer verletzt +++ Unfall zwischen Pkw und Radfahrer

Delmenhorst (ots) - Ganderkesee. Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Dienstagabend, 22 Uhr, bis Mittwochnachmittag, 16.30 Uhr, Zugang zu einem Schuppen in der Straße An der Bäke. Aus dem Schuppen wurden drei Messerbalken für Oldtimertrecker entwendet. Die Schadenshöhe wird auf 1100 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder über den Verbleib der Messerbalken geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Wildeshausen unter 04431-941115.

.

Großenkneten. Am Mittwochabend, in der Zeit von 23.15 - 23.20 Uhr, versuchten zunächst unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Sandkamp einzusteigen. Als dies misslang, flüchteten die Täter zunächst. Im Rahmen der Fahndung konnten in der Waldstraße drei männliche Personen festgestellt werden. Bei der Überprüfung der Personen, es handelte sich um einen 18-Jährigen aus Oldenburg sowie einen 20- und einen 14-Jährigen aus Großenkneten, wurde Werkzeug und auch Schmuck gefunden. Die drei Einbrecher hatten noch versucht, sich der Gegenstände zu entledigen, als sie von der Polizei aufgegriffen wurden. Die beiden älteren Personen wurden vorläufig festgenommen, der 14-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen den Erziehungsberechtigen übergeben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

.

Ganderkesee. Am Mittwochvormittag, um 11 Uhr, befuhr ein 52jähriger Pkw-Fahrer aus Ganderkesee die Grüppenbührener Straße und musste in Höhe der Einmündung Am Schürbusch verkehrsbedingt halten. Eine nachfolgende 75jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus Ganderkesee, übersah das und fuhr auf den Pkw auf. Der-52 Jährige wurde leicht verletzt, der Pkw der 75-Jährigen war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf 27000 Euro geschätzt.

.

Dötlingen. Am Mittwoch, um 15.50 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Großenkneten die Bareler Straße in Richtung Neerstedt. An der Einmündung des Stedinger Weges übersah er einen von links kommenden, vorfahrtberechtigten, 52-jährigen Radfahrer aus Ganderkesee, der dort mit seinem Rennrad unterwegs war. Durch die Kollision kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich schwer. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6500 Euro.

.

Wildeshausen. Am Mittwochabend, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen den Westring in Wildeshausen und beabsichtigte nach links auf einen dortigen Parkplatz abzubiegen. Dabei übersah sie eine 19-jährige Fahrradfahrerin, ebenfalls aus Wildeshausen, die mit ihrem Rad entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung den dortigen Radweg befuhr. Durch den Zusammenstoß kam die 19-Jährige zu Fall und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1000 Euro.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: