Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Einbruch verhindert - Polizei sucht Zeugen

Delmenhorst (ots) - Ganderkesee. Dank eines aufmerksamen Nachbarn blieb es am Dienstagmorgen gegen 08.50 Uhr bei einem versuchten Einbruch im Hainbuchenring. Als die beiden Täter angesprochen wurden, ergriffen sie umgehend die Flucht. Die hinzugerufene Polizei konnte die Diebe trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen, unter anderem war ein Polizeihubschrauber im Einsatz, nicht mehr ausfindig machen. Laut Zeugenaussagen soll es sich um zwei Männer, beide etwa 1,70 m groß und von südländischem Aussehen, gehandelt haben. Sie sollen beide mit beige-farbenen Arbeitsanzügen bekleidet gewesen sein. Ihr Alter wird auf etwa 30 bis 45 Jahre geschätzt. Einer der beiden soll von kräftigerer Statur sein. Vermutlich im Zusammenhang mit der Tat steht ein in der Nähe des Tatortes beobachteter heller Pkw, eventuell ein Ford Fokus, ein Limousine mit Fließheck, mit dem Kennzeichenfragment HER für Herne. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Wildeshausen unter 04431-941115 oder Delmenhorst unter 04211-15590 zu melden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: