Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Einbrecher überrascht

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Delmestraße wurden am Montagvormittag gegen 10.45 Uhr unbekannte Täter von einem der Bewohner überrascht. Sie verließen daraufhin fluchtartig das Gebäude. Bisher ist nicht bekannt, ob der Einbrecher etwas mitgenommen hat. Es soll sich um eine weibliche und eine männliche Person gehandelt haben. Der Mann soll zwischen 20 und 30 Jahren alt gewesen sein, etwa 180 cm groß und von kräftiger, sportlicher Statur. Vermutlich hat er einen Bart und war mit einer kurzen Hose sowie einem T-Shirt bekleidet. Die Frau soll von südländischem Aussehen gewesen sein und ein rotes Kleid getragen haben. In zeitlichem Zusammenhang mit der Tat wurde ein silberner VW mit vermutlich auswärtigem Kennzeichen gesehen. Zu einem weiteren Einbruchsversuch ist es zwischen 07.45 und 13.30 Uhr in der Schleswiger Straße gekommen. Hier gelangten die Täter jedoch nicht in das Einfamilienhaus. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: