Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Tötungsdelikt in Wardenburg

Delmenhorst (ots) - Wardenburg. In der Nacht zu Mittwoch wurde in einer Wohnung eine 37 Jahre alte Frau, vermutlich durch deren Ehemann, getötet. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein Streit vorausgegangen sein, in dessen Verlauf der 37-Jährige seine Frau mutmaßlich mit einem Messer angriff. Dabei soll er sie so schwer verletzt haben, dass sie ihren Verletzungen noch an Ort und Stelle erlag. Der Tatverdächtige wurde von den eingesetzten Polizeikräften vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft Oldenburg zum Tatgeschehen dauern an. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg beabsichtigt, den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gegen den Tatverdächtigen zu beantragen. Zudem soll der Leichnam der Verstorbenen noch am heutigen Tage obduziert werden. Zu den weiteren Hintergründen der Tat können derzeit noch keine weiteren Angaben gemacht werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: