Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Sattelzug kommt nach rechts von der Fahrbahn ab+++ Mehrstündige Vollsperrung erforderlich+++

Delmenhorst (ots) - Am heutigen Dienstag, dem 18. April, um 07.39 Uhr, kommt der 43 jährige Fahrer eines Sattelzuges vermutlich aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn der Autobahn A29 ab und gerät mit seinem Fahrzeug nach rechts in den Straßenseitenraum. Der aus Essen (NRW) stammende Fahrzeugführer fuhr in Fahrtrichtung Oldenburg, als sich der Verkehrsunfall in Höhe von KM 1,2 ereignet hat. Für die Bergung waren Kranfahrzeuge und eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Oldenburg erforderlich. Die Sperrung konnte aufgrund von umfangreichen Reinigungsarbeiten erst nach etwa 7 Stunden aufgehoben werden. Der Fahrer blieb unverletzt der Gesamtschaden wird auf ca. 40.000 EUR geschätzt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Dirk Ellwart
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: