Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Polizei Delmenhorst: Trunkenheit im Verkehr, Verkehrsunfallflucht

Delmenhorst (ots) - Trunkenheit im Verkehr:

Am Samstag, 15.04.2017, 17:30 Uhr, befuhr ein 53 Jahre alter Delmenhorster mit einem PKW die Cramerstraße, Delmenhorst, unter Alkoholeinfluss. Die festgestellte Atemalkoholkonzentration betrug 1,38 Promille. Daher ordnete ein Richter eine Blutprobe an. Der Führerschein konnte dem Mann nicht abgenommen werden, da er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Gegen den ( nicht im Fahrzeug befindlichen ) 46-Jährigen Fahrzeughalter wurde ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet, da er diese Fahrt zuließ.

Verkehrsunfallflucht:

Am Samstag, 15.04.2017, 05:10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Stedinger Straße, Delmenhorst, bei dem ein Sachschaden von ca. 5500,- Euro entstand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde ein VW Vento mit erheblicher Geschwindigkeit rückwärts gefahren. Beim offensichtlich erfolglosen Versuch, das Fahrzeug bei dieser Fahrweise zu wenden, prallte der PKW rückwärts gegen einen ordnungsgemäß geparkten PKW. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerkannt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung konnte das verursachende Fahrzeug aufgefunden werden. Der Verursacher ist allerdings weiterhin flüchtig.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter 04221 - 1559 - 0 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: