Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 07.08.2016

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst: Einbruch in Praxis

In dem Zeitraum vom 05.08.2016, 13.45 Uhr, bis zum 06.08.2016, 09.45 Uhr, brachen unbek. Täter eine rückwärtig gelegene Terrassentür einer Praxis in der Oldenburger Straße in Delmenhorst auf. Aus den Räumlichkeiten wurden nach ersten Erkenntnissen eine geringe Menge Bargeld, ein Drucker, ein Blumentopf und Scheren entwendet. Die Schadenshöhe wird auf 600 Euro geschätzt.

Delmenhorst: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 06.08.2016, um 16.50 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Mann (aus Delmenhorst) mit seinem als Mofa zugelassenen Roller die Anton-Günther-Straße in Delmenhorst mit über 40 km/h. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für ein Kleinkraftrad ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: